Lesedauer: 2 Minuten

Die Entscheidung über das DFB-Pokalfinale ist gefallen. Auch in diesem Jahr sind keine Zuschauer zugelassen.

Anzeige

Das für den 13. Mai angesetzte Finale um den DFB-Pokal wird auch in diesem Jahr ohne Zuschauer stattfinden.

Dies gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Freitag bekannt. "Aufgrund der aktuell gültigen Verordnungen für den Spielort Berlin ist ein Antrag auf Zuschauerzulassung bis zum 9. Mai nicht möglich", hieß es in einer DFB-Mitteilung. Schon im Vorjahr hatte das Endspiel im Olympiastadion ohne Besucher steigen müssen.

Anzeige

Alle Video-Highlights des DFB-Pokals in der SPORT1-Mediathek und in der SPORT1 App

Im diesjährigen Halbfinale spielt Werder Bremen gegen RB Leipzig (30. April) und Borussia Dortmund gegen den Zweitligisten Holstein Kiel (1. Mai/beide 20.30 Uhr).