Dortmund trifft im Halbfinale auf Kiel
Dortmund trifft im Halbfinale auf Kiel © DFB/DFB/DFB
Lesedauer: 2 Minuten

Die Viertelfinals im DFB-Pokal zwischen den Fußball-Bundesligisten werden live in der ARD übertragen.

Anzeige

Die Viertelfinals im DFB-Pokal zwischen den Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund sowie RB Leipzig und dem VfL Wolfsburg werden live in der ARD übertragen. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit. Zudem zeigt Sport1 die Partie zwischen dem Zweitligisten Jahn Regensburg und Werder Bremen. Alle Spiele sind auch beim Pay-TV-Sender Sky zu sehen.

Wie aus der zeitgenauen Ansetzung des DFB hervorgeht, findet das Borussen-Duell am 2. März (20.45 Uhr) statt, Bremen muss am selben Tag (18.30 Uhr) in Regensburg ran. Das Spiel der Überraschungsmannschaften zwischen Rot-Weiss Essen und Holstein Kiel (18.30 Uhr) findet ebenso wie die Partie zwischen Leipzig und dem Ligakonkurrenten Wolfsburg (20.45 Uhr) einen Tag später statt.

Anzeige