Füllkrug verpasst Duell gegen Ex-Klub Hannover 96
Füllkrug verpasst Duell gegen Ex-Klub Hannover 96 © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten

Stürmer Niclas Füllkrug von Werder Bremen verpasst wegen seiner Wadenverletzung auch das Zweitrundenspiel im DFB-Pokal bei seinem Ex-Klub Hannover 96.

Anzeige

Angreifer Niclas Füllkrug (27) von Werder Bremen verpasst wegen seiner Wadenverletzung auch das Zweitrundenspiel im DFB-Pokal bei seinem Ex-Klub Hannover 96. "Bei Niclas Füllkrug haben wir lange überlegt, aber er wird nicht im Kader sein", sagte Trainer Florian Kohfeldt vor der Partie am Mittwoch (20.45 Uhr).

Der Angreifer wird stattdessen in der kurzen Winterpause extra Trainingseinheiten absolvieren, um für das Bundesliga-Spiel gegen Union Berlin am 2. Januar "ein Kandidat für einen längeren Einsatz zu sein". 

Anzeige
Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: "Erste Signale" von Bayern an Inter-Star?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Auch Offensivallrounder Leonardo Bittencourt (Sprunggelenksverletzung) fällt aus, Innenverteidiger Ömer Toprak (zuletzt Achillessehnenprobleme) steht Kohfeldt hingegen zur Verfügung. Mit drei Treffern ist Bittencourt nach Füllkrug (vier Tore) Werders zweitbester Torschütze in dieser Saison.