Moukoko leidet angeblich weiter unter Knieproblemen
Moukoko leidet angeblich weiter unter Knieproblemen © POOL/POOL/SID/ANNEGRET HILSE
Lesedauer: 2 Minuten

Borussia Dortmund muss im DFB-Pokal-Spiel beim Zweitligisten Eintracht Braunschweig am Abend auf sein Toptalent Youssoufa Moukoko verzichten.

Anzeige

Borussia Dortmund muss im DFB-Pokal-Spiel beim Zweitligisten Eintracht Braunschweig am Abend (20.00 Uhr/Sport1 und Sky) auf sein Toptalent Youssoufa Moukoko verzichten. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge hat der 16-Jährige, jüngster Spieler jemals in Bundesliga und Champions League, eine leichte Knieverletzung erlitten. 

Der neue Trainer Edin Terzic muss damit im Sturmzentrum erneut umstellen. Ohnehin fehlt Topstar Erling Haaland seit Wochen wegen eines Muskelfaserrisses. Laut Bild-Zeitung und Ruhr Nachrichten könnte Stefan Tigges spielen, Mittelstürmer der Dortmunder U23 in der Regionalliga West.

Anzeige