Lesedauer: 2 Minuten

Berlin - Nach Abpfiff in Berlin lassen die Bayern-Spieler ihren Trainer hochleben. Hansi Flick genießt es, denn auch er weiß, dass solch eine Geste nicht vielen Trainern zuteil wird.

Anzeige

Diese Szene sagt viel über das Innenleben des FC Bayern aus

Eine halbe Stunde nach Abpfiff im Berliner Olympiastadion hatte sich Hansi Flick seinem Schicksal ergeben müssen. (Das Spiel zum Nachlesen im Ticker)

Anzeige

Manuel Neuer und David Alaba stoppten ihren Cheftrainer auf dem Rasen, riefen ihre Mannschaftskameraden zusammen und ließen Flick mit vereinten Kräften fünfmal hochleben.

Der CHECK24 Doppelpass mit Jochen Schneider und Thomas Berthold am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Flick witzelt über Flugeinlage nach Pokalsieg

Thiago, Thomas Müller, Jérôme Boateng, Joshua Zirkzee und Serge Gnabry, um nur einige zu nennen, halfen mit, den Pokalsieger-Coach in die Luft zu werfen. 

"Ich habe nicht gewusst, dass meine Mannschaft so stark ist und sie mein Gewicht hochkatapultieren können", scherzte Flick auf SPORT1-Nachfrage. 

DFB-Pokal Pur - Der Weg ins Finale und die Highlights von Leverkusen vs. Bayern am Sonntag ab 13.30 Uhr im TV auf SPORT1

Bilder wie bei Guardiola und Heynckes

Es war eine Aktion mit Aussagekraft, denn zwischen Mannschaft und Trainer passt derzeit kein Blatt. Zuletzt sah man solche emotionalen Bilder bei Pep Guardiola 2014 und ein Jahr zuvor bei Jupp Heynckes. Nun auch bei Flick. 

"Es war schön, mal ein bisschen zu fliegen. Das kam spontan, aber ich habe mich natürlich gefreut, dass die Mannschaft das macht. Ich bewerte es aber nicht über", sagte Flick.

"Er hat eine Art, die bei den Spielern gut ankommt", lobte auch Schalke-Sportvorstand Jochen Schneider im CHECK24 Doppelpass auf SPORT1: "Er ist ein hervorragender Fachmann, der Menschen führen kann."

Thomas Berthold, Weltmeister von 1990, betonte Flicks Verdienste. "Er bringt Empathie rüber. Die Mannschaft hat Spaß am Fußballspielen, da ist eine gute Stimmung drin", befand Berthold: "Da steht eine Mannschaft auf dem Platz."

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    BVB patzt: Was ist mit Haaland los?
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Kabak reagiert nach Spuck-Eklat
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    S04: Wagner vor Aus, Wilmots Favorit
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Fan muss wegen Füllkrug blechen
  • Int. Fussball / Premier League
    5
    Int. Fussball / Premier League
    Chelsea entgeht Blamage knapp

Als Trainer und Spieler holte der 55-Jährige mit dem FC Bayern nun das Double. "Absolut happy", sei er darüber, aber vor allem "stolz auf die Art und Weise, wie wir als Team zusammen fokussiert arbeiten", erklärte der Cheftrainer.

Flick fügte hinzu: "Der Sieg bedeutet mir wahnsinnig viel für die Mannschaft. Sie hat in den vergangenen Wochen sensationell gespielt."

Und ihren Trainer verdientermaßen hochleben lassen.