Niklas Süle feiert sein Kader-Comeback nach seiner Knieverletzung
Niklas Süle feiert sein Kader-Comeback nach seiner Knieverletzung © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Niklas Süle darf sich Hoffnungen auf einen Einsatz im Pokalfinale machen. Der Innenverteidiger kehrt beim FC Bayern in den Kader zurück.

Anzeige

Endlich ist es so weit!

Niklas Süle kehrt beim FC Bayern in den Kader zurück. Der Innenverteidiger steht nach SPORT1-Informationen im Pokalfinale gegen Bayer Leverkusen im Aufgebot von Hansi Flick (DFB-Pokal-Finale: Bayer Leverkusen - FC Bayern München, Sa. ab 20 Uhr im LIVETICKER). Sky hatte zuvor bereits davon berichtet.

Anzeige

Süle habe "eine sehr gute Entwicklung gemacht", hatte Flick am Freitag betont. Der deutsche Nationalspieler hatte sich am 19. Oktober des vergangenen Jahres zum zweiten Mal das Kreuzband im linken Knie gerissen und steht nun zum ersten Mal überhaupt wieder im Kader.

"Er war diese Woche auch in jedem Training dabei. Wir entscheiden nach dem Abschlusstraining, ob wir ihn morgen im Kader dabei haben", hatte Flick gesagt, "aber er macht einen sehr guten Eindruck".

Nach SPORT1-Informationen schickt Hansi Flick folgende Elf auf den Rasen:

Neuer - Pavard, Boateng, Alaba, Davies - Goretzka, Kimmich - Coman, Müller, Gnabry - Lewandowski.