Lesedauer: 2 Minuten

An das verlorene DFB-Pokalfinale 2018 hat Trainer Hansi Flick angeblich "keine" bleibenden Erinnerungen. Er ist aber Mitbesitzer von Eintracht-Jahreskarten.

Anzeige

Bayern Münchens Trainer Hansi Flick hat angeblich "keine" bleibenden Erinnerungen an das DFB-Pokalfinale 2018 zwischen Eintracht Frankfurt und dem Rekordmeister und Rekordpokalsieger (3:1) (DFB-Pokal: FC Bayern - Eintracht Frankfurt ab 20.45 Uhr im LIVETICKER).

Er wisse nicht mal mehr, behauptete er am Dienstag, ob er beim letzten Spiel von Jupp Heynckes als Trainer der Münchner im Stadion gewesen sei. "Das ist Vergangenheit, das ist nicht so mein Ding." 

Anzeige

Alle Highlights und Analysen der Halbfinals im DFB-Pokal in "DFB-Pokal Pur" und "DFB-Pokal Analyse" am Donnerstag ab 18.45 Uhr im TV auf SPORT1

Allerdings verriet Flick, dass es in seiner Familie einen "Eintracht-Frankfurt-Fan" gebe. Er sei deshalb auch noch Mitbesitzer von drei Jahreskarten von Eintracht Frankfurt (Die ganze PK zum Durchlesen).