Lesedauer: 2 Minuten

Dem FC Bayern gelingt der Sprung ins Halbfinale des DFB-Pokals. Gegner Schalke 04 bleibt dabei seltsam passiv, finden die Bayern-Stars. Die Stimmen.

Anzeige

Der FC Bayern hat es wieder getan.

Zum elften Mal in Folge steht der deutsche Rekordmeister im Halbfinale des DFB-Pokals. Ein Fußballfest war der 1:0-Erfolg gegen den FC Schalke 04 nicht, was nach Aussagen der FCB-Stars aber vor allem der Taktik der Königsblauen geschuldet war.

Anzeige

SPORT1 fasst die Stimmen von Sky, der ARD und aus der Mixed Zone zusammen:

Manuel Neuer (Kapitän FC Bayern): "Wir hatten die totale Spielkontrolle und sind verdient eine Runde weiter gekommen. Es lag an der Taktik der Schalker, stumpfer Rasen, lange Bälle, hinten reinstellen - Fußball zelebrieren konnte man nicht."

Live-Spiel, alle Highlights und legendäre Klassiker: Das Komplettpaket zum DFB-Pokal im TV auf SPORT1, im Stream und auf SPORT1.de 

Joshua Kimmich (FC Bayern): "Mich freut es, dass ich mal ein 1:0 gemacht habe, und dass es dann so ausgegangen ist. Als Torschütze bei einem 6:0 reiht man sich irgendwie ein. Mich hat es schon verwundert, dass sich Schalke mit einem 5-4-1 hinten reinstellt und auch in der zweiten Halbzeit daran nichts geändert hat."

David Wagner (Trainer Schalke 04): "Es war eine verdiente Niederlage für uns, die Bayern hatten mehr Ballbesitz und mehr Abschlussaktionen hatten. Ich bin absolut einverstanden mit der Leistung meiner Mannschaft, Bayern hatte Distanzschüsse und Standardsituationen, das haben die Jungs gut wegverteidigt, und wir hatten zwei, drei richtig gute Umschaltaktionen, bei denen wir Pech hatten. Wir können richtig viel Gutes mitnehmen."

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    BVB-Debütant weckt große Hoffnungen
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    RB spricht Machtwort bei Nagelsmann
  • Fußball / Bundesliga
    3
    Fußball / Bundesliga
    Was bei Hernández Hoffnung macht
  • US-Sport
    4
    US-Sport
    Beckham: Twitter-Zoff mit NBA-Star
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Bundesliga-Torwart attackiert Trump

Hansi Flick (Trainer Bayern München): "Die Mannschaft hat es sehr clever und routiniert runter gespielt, es war wichtig, dass wir den Ball zirkulieren lassen und schnell spielen. Die letzten Wochen waren relativ tough, noch mal so konzentriert über 90 Minuten hier zu spielen, da haben wir verdient das 1:0 mit nach Hause genommen."