Erling Haaland sitzt gegen Werder zunächst auf der Bank
Erling Haaland sitzt gegen Werder zunächst auf der Bank © Getty Images
Lesedauer: 3 Minuten

Im Achtelfinale des DFB-Pokals kommt es zu einer Neuauflage aus dem Jahr 2019. Der BVB will gegen Werder Bremen Revanche. Auch Hertha und Schalke wollen ins Viertelfinale.

Anzeige

Der Ball rollt wieder, der DFB-Pokal steht vor der Tür.

Auch der Pokalwettbewerb ist aus der Winterpause zurück, es stehen die Achtelfinals an. Am Dienstagabend kommt es gleich zu zwei Topspielen.

Anzeige

Das Achtelfinale zwischen Werder Bremen und dem BVB ist eine Neuauflage des Vorjahres. Auch im Achtelfinale der vergangenen Spielzeit trafen beide Teams aufeinander, damals gewann Werder. Nun kommt es also zur Revanche. (DFB-Pokal, Achtelfinale: Werder Bremen - BVB, 20.45 Uhr im LIVETICKER

BVB ohne Haaland und Can

Lucien Favre lässt die Neuzugänge Erling Haaland und Emre Can vorerst auf der Bank. Vorne agieren bei den Dortmundern Jadon Sancho, Marcou Reus und Thorgan Hazard. Nico Schulz rückt für Raphael Guerreiro in die Mannschaft, der an muskulären Problemen leidet. Die Dreierkette bilden Mats Hummels, Manuel Akanji und Dan-Axel Zagadou. Zudem steht Marvin Hitz für Roman Bürki im Tor.

"Er hat zweimal gespielt, wir dürfen aber nicht vergessen, dass wir englische Wochen haben", erklärte Favre bei Sky, weshalb er Haaland zunächst draußen lässt. Haaland habe nicht die ganze Vorbereitung mitgemacht. "Er war einen Monat verletzt, deshalb müssen wir aufpassen."

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Jetzt aktuelle Fanartikel der Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Bei den Bremern darf Yuya Osako neben Davie Selke stürmen. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Meistgelesene Artikel

Schalke mit Nübel - Hertha mit Piatek

Im Parallelspiel kommt es zu einer Neuauflage einer Partie, die es erst vor wenigen Tagen in der Bundesliga gab. Der FC Schalke 04 empfängt Hertha BSC. (DFB-Pokal, Achtelfinale: FC Schalke 04 - Hertha BSC, 20.45 Uhr im LIVETICKER)

Am vergangenen Wochenende war es eine Partie geprägt von wenigen Highlights. 0:0 war das Endergebnis. Das Gute am Pokal: Hier wird es definitiv einen Sieger geben. Bei Schalke steht Neuzugang Jean-Clair Todibo erstmals in der Startelf.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Bei der Hertha gibt Neuzugang Krzystof Piatek sein Startelf-Debüt. Der millionenschwere Wintertransfer wurde gegen die Königsblauen eingewechselt. An seiner Seite stürmt Pascal Köpke.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Interessant wird auch, wie die Schalke Fans ihren Torwart Alexander Nübel begrüßen. Der 23-Jährige bestreitet sein erstes Heimspiel nach der Bekanntgabe seines Wechsels zum FC Bayern München zur kommenden Saison.

Die Aufstellungen Werder - BVB:

Werder: Pavlenka – Veljkovic, Vogt, Moisander, Friedl - Bittencourt, Klaassen, Eggestein, Rashica - Osako, Selke

BVB: Hitz – Zagadou, Hummels, Akanji - Schulz, Brandt, Witsel, Hakimi - Hazard, Reus, Sancho

Die Aufstellungen Schalke - Hertha:

Schalke: Nübel – Caligiuri, Todibo, Nastasic, Oczipka - Schöpf, Mascarell, Boujellab – Harit - Kutucu, Gregoritsch

Hertha: Jarstein – Torunarigha, Stark, Boyata, Plattenhardt – Skjelbred, Ascacibar, Maier, Wolf – Köpke, Piatek

So können Sie das Achtelfinale des DFB-Pokals LIVE verfolgen:

TV: Sky/ARD
Livestream: Sky Ticket/Sportschau.de
Liveticker: SPORT1.de