© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Alexis Sanchez verletzt sich während einer Traingseinheit. Sein Mitwirken im ersten Gruppenspiel Chiles beim FIFA Confederations Cup ist ungewiss.

Anzeige

Deutschlands Gruppengegner Chile bangt um den Einsatz seines Starspielers Alexis Sanchez im ersten Gruppenspiel des FIFA Confederations Cup (drei Spiele LIVE im TV auf SPORT1) gegen Kamerun (So. ab 20 Uhr im LIVETICKER).

Der unter anderem vom FC Bayern München umworbene 28-Jährige erhielt während einer Trainingseinheit einen Schlag auf den linken Knöchel.

Anzeige

Sanchez verließ daraufhin mit schmerzverzerrten Gesicht stark humpelnd und mit einem dicken Eisbeutel auf dem linken Knöchel das Trainingsgelände.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Eine genaue Diagnose der schwere der Verletzung steht allerdings noch aus.