Lesedauer: 2 Minuten

München - Robert Lewandowski kann seinen Kollegen vom FC Bayern gegen PSG auf dem Platz nicht helfen. Der Pole drückt aber von zu Hause aus die Daumen.

Anzeige

Der FC Bayern München muss im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Paris Saint-Germain auf Robert Lewandowski verzichten.

Hier zum Champions League Liveticker: Paris Saint Germain - FC Bayern um 21 Uhr

Anzeige

Der Pole fehlt am Dienstagabend wie schon im Hinspiel, das die Bayern mit 2:3 verloren, wegen seiner Knieverletzung.

Lewandowski ist deshalb auch nicht mit nach Paris gereist, drückt seinen Teamkollegen aber von zu Hause aus die Daumen.

Der Fantalk begleitet die Viertelfinal-Kracher in der Königsklasse PSG gegen FCB und BVB gegen ManCity am Dienstag und Mittwoch live im TV und Stream ab 20.15 Uhr

Lewandowski motiviert Bayern-Kollegen

Vor dem Spiel schickte der Stürmer, der bereit erste Laufeinheiten absolviert hat, eine motivierende Video-Botschaft an die Mannschaft.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Hallo Jungs, ich unterstütze euch von zu Hause", sagte der 32-Jährige in einem kurzen Clip, den der FC Bayern auf seinen sozialen Kanälen teilte: "Pack mas! Ich glaube an euch. Mia san mia!"

Auch Ribéry drückt die Daumen

Auch Franck Ribéry meldete sich zu Wort. Der langjährige Bayern-Profi, der inzwischen bei der AC Florenz spielt, schrieb auf Twitter: "Auf geht's ins Halbfinale. Ich drück euch die Daumen!"

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Und unter einem Post David Alabas kommentierte der Franzose: "Auf geht's, Bruder. Heute Alabooooooom!"

Ob die Bayern-Stars mit der moralischen Unterstützung von Lewandowski und Ribéry noch das Weiterkommen schaffen?