Christian Pulisic traf zum 1:0
Christian Pulisic traf zum 1:0 © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Christian Pulisic erzielt für den FC Chelsea im Duell mit Real Madrid ein besonderes Tor. Benzema zieht mit einer Legende gleich.

Anzeige

Christian Pulisic hat Champions-League-Geschichte geschrieben (Champions League: Real Madrid - FC Chelsea JETZT im LIVETICKER).

Der Offensivspieler des FC Chelsea traf für seine Mannschaft zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung gegen Real Madrid. Pulisic ist damit laut ESPN der erste US-Amerikaner, der in einem Halbfinale der Königsklasse trifft.

Anzeige

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Zudem ist der frühere Dortmunder nun der US-Amerikaner mit den meisten Champions-League-Toren in der Historie. Mit seinem fünften CL-Treffer schüttelte Pulisic DaMarcus Beasley (4) ab.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball
    1
    Fussball
    DFB-Beben: Die gerechte Strafe
  • Fussball / DFB-Team
    2
    Fussball / DFB-Team
    Neue DFB-Chance für ter Stegen?
  • DFB-Präsident Keller stellt Amt zur Verfügung
    3
    DFB-Präsident Keller stellt Amt zur Verfügung
    DFB-Präsident Keller stellt Amt zur Verfügung
  • Int. Fussball / La Liga
    4
    Int. Fussball / La Liga
    Ramos droht ein leiser Abschied
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Red Bull: Verstappen zählt Kollegen an

Zudem ist Pulisic laut Opta mit 22 Jahren und 221 Tagen der jüngste Chelsea-Profi, der in der Runde der letzten Vier trifft.

Benzema holt Raúl ein

Auch Karim Benzema erzielte ein besonderes Tor. Mit seinem 71. CL-Treffer zum 1:1-Ausgleich für Real Madrid zog der Franzose in der ewigen Torschützenliste des Wettbewerbs mit Stürmerlegende Raúl gleich.

Nur Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Robert Lewandowski haben häufiger getroffen.