Lesedauer: 2 Minuten

Kann der FC Bayern den Titel in der Champions League verteidigen? Kann der BVB für eine Sensation sorgen? Fest steht: Ein deutsches Finale wird es nicht geben.

Anzeige

Die Viertelfinal-Paarungen der Champions League stehen fest! Doch am Freitag wurde in Nyon nicht nur die nächste Runde ausgeloste, sondern auch schon der Weg bis ins Finale festgelegt. (Alle Infos zur Auslosung gibt es hier)

Wen muss Titelverteidiger FC Bayern also noch aus dem Weg räumen, um den größten Titel im europäischen Vereinsfußball zu verteidigen? Und wen muss Borussia Dortmund ausschalten, um den den ganz großen Coup zu schaffen? 

Anzeige

Hier zunächst noch einmal der Überblick über die Viertelfinals: 

Manchester City - Borussia Dortmund
FC Porto - FC Chelsea 
FC Bayern - Paris Saint-Germain
Real Madrid - FC Liverpool

Und hier die möglichen Halbfinals: 

Sieger Bayern - Paris gegen Sieger City - BVB
Sieger Real - Liverpool gegen Sieger Porto - Chelsea

Im Halbfinale könnte es also zu einem deutschen Duell ums Endspiel kommen. Möglich wäre aber auch ein Wiedersehen des FCB mit Ex-Trainer Pep Guardiola.

Im anderen Halbfinale wäre ein rein englisches Kräftemessen möglich, wenn zum Beispiel Liverpool und Chelsea aufeinandertreffen. In der Premier League ging dieser Vergleich zwischen den deutschen Trainer Thomas Tuchel und Jürgen Klopp zuletzt an die Blues.