Lesedauer: 2 Minuten

Teammanager Pep Guardiola von Manchester City hat trotz des 2:0-Erfolgs im Hinspiel vor dem kommenden Gegner Borussia Mönchengladbach gewarnt.

Anzeige

Teammanager Pep Guardiola von Manchester City hat trotz des 2:0-Erfolgs im Hinspiel vor dem kommenden Gegner Borussia Mönchengladbach gewarnt.

"Jedes Spiel ist anders. Ich habe unglaublichen Respekt vor Gladbach. Sie haben Waffen, und sie wissen, wie sie diese benutzen", sagte der Spanier vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League am Dienstag in Budapest.

Anzeige

Als Trainer von Bayern München hatte Guardiola von sechs Partien gegen die Borussia nur zwei gewonnen. "Ich kenne die Geschichte von Gladbach. Aber wir fahren nach Budapest, um zu gewinnen", sagte der 50-Jährige.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Wird Unruhe bei Bayern zum Problem?
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    So lief das Debüt für Tiago Dantas
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Haaland mit Geschwindigkeits-Rekord
  • Int. Fussball / La Liga
    4
    Int. Fussball / La Liga
    Real gewinnt Clasico - Kroos trifft
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Das ist der Mann der Stunde beim BVB

Guardiola bestätigte zudem, dass der englische Fußball-Nationalspieler Raheem Sterling gegen Gladbach wieder zum City-Aufgebot gehören wird.

Der 26-Jährige hatte am Wochenende beim 3:0 gegen den FC Fulham "aus taktischen Gründen" nicht zum Kader gehört.