Marcus Thuram (li.) sitzt gegen Manchester City zunächst auf der Bank
Marcus Thuram (li.) sitzt gegen Manchester City zunächst auf der Bank © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Die Vorzeichen stehen für Borussia Mönchengladbach vor dem Champions-League-Duell mit Manchester City ungünstig. Trainer Rose hofft auf einen "besonderen Abend".

Anzeige

Wenn Borussia Mönchengladbach am Mittwoch im Achtelfinale der Champions League auf Manchester City trifft, sind die Rollen klar verteilt.

Denn während bei der Borussia die Form schwach ist und die Unruhe groß, weist Manchester eine beeindruckende Siegesserie auf. Die Engländer mit Trainer Pep Guardiola haben 18 Pflichtspiele in Folge gewonnen (Champions League: Spielplan und Ergebnisse).

Anzeige

Champions League: Thuram bei Gladbach auf der Bank

Trotz aller Probleme schwört der scheidende Trainer Marco Rose seine Gladbacher Profis vor dem Kracher auf einen "besonderen Abend mit ganz viel Vertrauen, ganz viel Mut und einer Menge Leidenschaft" ein.

Dafür müssen die Störgeräusche ausgeblendet werden. Dem angekündigten Wechsel von Rose zum Rivalen Borussia Dortmund folgte in der Bundesliga der Sturz auf Platz acht.

Rose setzt gegen die Citizens auf eine kompakte Zentrale. Vor der Viererkette verteidigen mit Christoph Kramer und Denis Zakaria zwei Sechser, halten Kreativspieler Florian Neuhaus den Rücken frei. Alassané Pléa stürmt vorne im Zentrum, ihm zur Seite stehen Jonas Hofmann und Kapitän Lars Stindl. Marcus Thuram und Breel Embolo sitzen auf der Bank.

Guardiola lässt De Bruyne zunächst draußen

Guardiola lässt gegen die Fohlen seinen Superstar draußen. Kevin De Bruyne sitzt zunächst auf der Bank. Im Mittelfeld soll der in dieser Saison überragende Ilkay Gündogan die Fäden ziehen. Vorne stürmt Gabriel Jesus an der Seite von Raheem Sterling und Bernardo Silva.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Ein Bayern-Gerücht ärgert Effenberg
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Bayern-Star verhandelt nun selbst
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Hertha-Quarantäne! Spiele in Gefahr
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    SGE: Rangnick-Entscheidung gefallen
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Kaiser fordert Bekenntnis von Flick

Manchester deutscher Nationalspieler Ilkay Gündogan warnt aber vor den Gladbachern und glaubt: "Spätestens wenn die Hymne läuft, wird jeder 100 Prozent konzentriert und motiviert sein. An einem guten Tag sind sie schwer zu besiegen."

Gladbach gegen Manchester City: Die Aufstellungen

Mönchengladbach: Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini - Kramer, Zakaria, Neuhaus - Hofmann, Stindl - Plea. - Trainer: Rose
Manchester: Ederson - Walker, Laporte, Ruben Dias, Joao Cancelo - Gündogan, Rodrigo, Foden, - Bernardo Silva, Jesus, Sterling. - Trainer: Guardiola.

Borussia Mönchengladbach - Manchester City: Die Daten zum Spiel

Spielort: Puskás Arena, Budapest
Anpfiff: 21 Uhr
Schiedsrichter: Artur Dias (Portugal)

So können Sie Gladbach gegen City live im TV & Stream verfolgen: 

TV: Sky-Konferenz, SPORT1 bietet ab 20:15 Uhr einen Fantalk zu den Spielen der Champions League
Stream: DAZN

Champions League LIVE - Borussia Mönchengladbach - Manchester City im Liveticker:

Einzel-Liveticker: Borussia Mönchengladbach gegen Manchester City um 21 Uhr live auf SPORT1.de und in der SPORT1 App
Konferenz-Liveticker: Champions League Liveticker auf SPORT1.de