Dortmund im Heimspiel gegen Rom gefordert
Dortmund im Heimspiel gegen Rom gefordert © AFP/SID/Claudio Pasquazi
Lesedauer: 2 Minuten

Die Bundesligisten Borussia Dortmund und RB Leipzig gehen in der Champions League unter verschiedenen Vorzeichen in ihre vorletzten Gruppenspiele.

Anzeige

FUSSBALL: Die Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund und RB Leipzig gehen in der Champions League unter verschiedenen Vorzeichen in ihre vorletzten Gruppenspiele. Dortmund kann gegen Lazio Rom entweder durch einen Sieg oder auch durch einen gleichzeitigen Punktverlust des FC Brügge gegen Zenit St. Petersburg den Einzug ins Achtelfinale vorzeitig perfekt machen. Leipzig steht unterdessen bei Istanbul Basaksehir im Kampf um einen Platz in der Runde der besten 16 unter Zugzwang und benötigt einen Sieg.