Karim Benzema erzielte gegen Gladbach das 1:2
Karim Benzema erzielte gegen Gladbach das 1:2 © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Real-Star Karim Benzema fordert von Teamkollege Ferland Mendy in Gladbach offenbar, Vinícius Jr. zu ignorieren. Ein entsprechendes Video sorgt für Aufsehen.

Anzeige

Sorgt dieses Gespräch für ein Beben bei Real Madrid?

In der französischen TV-Sendung Téléfoot gab es am Dienstagabend ein Video zu sehen, das eine Unterhaltung zwischen Karim Benzema und Teamkollege Ferland Mendy in der Halbzeitpause der Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und Real Madrid (2:2) zeigt - und das hat es in sich.

Anzeige

Der Fantalk aus dem Dortmunder Fußballmuseum - alles Wissenswerte zur Champions League mit bester Unterhaltung ab 20.15 Uhr auf SPORT1

"Er macht nur Unsinn. Pass den Ball nicht zu ihm, Bruder. Beim Leben meiner Mutter. Er spielt gegen uns", sagt Benzema in dem kurzen Ausschnitt.

Benzema und Casemiro retten Real-Remis

Jener angesprochene Spieler, der den Ball nicht erhalten soll, ist offenbar Vinícius Jr., der auf der linken Außenbahn vor Mendy spielte - allerdings fällt der Name des Brasilianers in dem Video nicht explizit.

Meistgelesene Artikel
  • Motorsport / Formel 1
    1
    Motorsport / Formel 1
    Darum überlebte Grosjean
  • Motorsport / Formel 1
    2
    Motorsport / Formel 1
    Arzt schockiert: Visier geschmolzen
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Diese drei Probleme hat Bayern
  • Fussball
    4
    Fussball
    Senegal trauert um WM-Helden
  • Int. Fussball / Premier League
    5
    Int. Fussball / Premier League
    Horror-Verletzung schockt Wolves

Vinícius stand gegen Gladbach in der Startelf, wurde aber nach einer weitestgehend enttäuschenden Leistung nach 70 Minuten ausgewechselt und erntete in den Bewertungen der spanischen Medien reichlich Kritik. Eden Hazard ersetzte ihn.

Real rettete gegen die Borussia dank der späten Treffer von Benzema (87.) und Casemiro (90.+3) einen Punkt.