Lesedauer: 2 Minuten

München - Reds-Legende Jamie Carragher sieht einen Fehler in der Transferpolitik des FC Liverpool. Jürgen Klopp ist davon alles andere als begeistert.

Anzeige

Jürgen Klopp ist nach dem langen Ausfall von Virgil van Dijk beim FC Liverpool nicht allerbester Stimmung.

Auf der Pressekonferenz vor dem Champions-League-Duell mit Ajax Amsterdam (Ajax Amsterdam - FC Liverpool ab 21 Uhr im LIVETICKER) legte er sich mit einem Reporter an, dazu konterte er Jamie Carragher, der einen weiteren Innenverteidiger im Kader der Reds vermisst.

Anzeige

"Wir sind mit drei Innenverteidigern und Fabinho als Option und einigen Youngstern in die Saison gegangen", sagte Klopp: "In der Regel reicht das. Es ist schwierig, vier erstklassige Innenverteidiger zu haben. Es wäre sehr teuer und einer müsste immer zuschauen. Auf der Position wird nicht viel rotiert."

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Jetzt schlägt Nübels Bayern-Stunde
  • Int. Fussball
    2
    Int. Fussball
    Coach Wayne Rooney: "The Quiet One"
  • Fussball / DFB-Team
    3
    Fussball / DFB-Team
    Boateng spricht über Löw-Verbleib
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Haas für Schumacher andere Welt
  • Fussball / DFB-Team
    5
    Fussball / DFB-Team
    Lienen knöpft sich Bierhoff vor

"Wenn uns jemand erzählen will, dass wir einen Fehler gemacht haben – ich glaube, Carragher hat das bereits gesagt -, gibt es ein paar Gründe, warum er diesen Job nicht macht und nicht unseren."

Carragher kontert Klopp

Carragher hatte bei SkySports erklärt: "Dejan Lovren ist gegangen und sie wollten ihn nicht ersetzen. Deswegen haben sie nur drei Innenverteidiger. Und einer davon, Joel Matip, ist immer verletzt."

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Reds-Legende, zwischen 1996 und 2013 für den Klub am Ball, reagierte nun auf Klopps Äußerungen auf Twitter.

"Nicht ein einziges Mal in dieser Saison habe ich gesagt, dass es aus dem von Klopp genannten Grund ein Fehler war, keinen Innenverteidiger zu kaufen", schrieb Carragher.

Van Dijk muss sich einer Operation am verletzten Knie unterziehen und wird wohl monatelang fehlen. Das heftige Einsteigen von Everton-Keeper Jordan Pickford hatte die Gemüter erhitzt.

"Die Art, wie Pickford da reinging, ist meiner Meinung nach total dumm. Ich glaube nicht, dass er Virgil verletzen wollte, aber er machte sich auch keine Gedanken darüber, was nach der Attacke passieren wird. Das geschah häufig gegen Everton", schimpfte Reds-Mittelfeldspieler Georginio Wijnaldum.