Lesedauer: 3 Minuten

Borussia Dortmund tritt zum Auftakt der Champions-League-Saison bei Lazio Rom an. Für den BVB ist es ein Wiedersehen mit dem Ex-Dortmunder Ciro Immobile.

Anzeige

Nachdem Borussia Dortmund in der vergangenen Champions-League-Saison früh ausschied, ist ein guter Start in die neue Spielzeit von besonderer Bedeutung. (Service: Spielplan & Ergebnisse der Champions League)

In diesem Jahr sollte das Ziel nach der Auslosung ganz klar Gruppensieg heißen, die Schwarz-Gelben haben mit Lazio Rom, Zenit St. Petersburg und dem FC Brügge nämlich machbare Aufgaben zugeteilt bekommen. (Service: Tabelle der UEFA Champions League)

Anzeige

BVB gegen Lazio mit Hitz im Tor

Zum Auftakt muss der BVB bei Lazio (Lazio Rom - Borussia Dortmund am Dienstag ab 21.00 Uhr im LIVETICKER) allerdings gleich beim vermeintlich schwersten Gegner antreten.

Beim Wiedersehen mit dem Ex-Dortmunder Ciro Immobile steht im BVB-Tor Marwin Hitz anstelle von Stammtorhüter Roman Bürki, der nur auf der Bank sitzt. Schon am Samstag beim 1:0 bei der TSG Hoffenheim stand Hitz zwischen den Pfosten.

"Ich habe das schon in Sinsheim erklärt. Marwin hat das bis jetzt gut gemacht. Wir haben sehr gute Torhüter", sagte BVB-Trainer Lucien Favre vor der Partie bei Sky.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    S04: Direktor Reschke vor dem Aus
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Überraschende Entwicklung bei Messi
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Barcelona verzichtet auf Messi
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Davies zurück auf dem Rasen
  • Tennis / ATP
    5
    Tennis / ATP
    Die große Wachablösung naht

Dortmunds Sportlicher Leiter Michael Zorc ergänzte: "Der Trainer hat es schon erklärt, dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Er hat eine Entscheidung für heute getroffen, bzw. auch für den letzten Samstag. Roman war vorher ein bisschen angeschlagen. Das ist keine generelle Entscheidung. Insofern ist das zu akzepzieren."

Piszczek rechtzeitig fit - Delaney rückt in die Abwehr

In der Abwehr kann Trainer Favre auf den zuletzt angeschlagenen Lukasz Piszczek setzen. Der Rechtsverteidiger hatte im Ligaspiel bei der TSG Hoffenheim den Finger eines Gegenspielers ins Auge bekommen, steht nun in der Startelf. Wie schon beim 1:0-Erfolg gegen Hoffenheim übernimmt der gelernte Mittelfeldspieler Thomas Delaney die ungewohnte Rolle als linker Verteidiger in der Dreierreihe.

"Ich habe immer gesagt, wir werden eine Lösung finden. Lukasz Piszczek fühlt sich okay. Delaney wird hinten links spielen und natürlich Mats Hummels zentral", erklärte Favre.

Der Fantalk aus dem Dortmunder Fußballmuseum - alles Wissenswerte zur Champions League mit bester Unterhaltung, Dienstag ab 20.15 Uhr auf SPORT1

In der Offensive erhält Jadon Sancho den Vorzug vor Giovanni Reyna.

Nico Schulz und Dan-Axel Zagadou sind verletzt, Emre Can fehlt der Defensive wegen einer Rotsperre.

Lazio Rom - BVB: Die Aufstellungen

Lazio Rom: Strakosha - Patric, Luis Felipe, Acerbi - Lucas Leiva - S. Milinkovic-Savic, Luis Alberto - Marusic, Fares - Correa, Immobile

Borussia Dortmund: Hitz - Piszczek, Hummels, Delaney - Meunier, Bellingham, Witsel, Guerreiro - Reus - Sancho, Haaland

So können Sie Lazio Rom - Borussia Dortmund live verfolgen: 

TV: Sky & SPORT1 bietet ab 20.15 Uhr einen Fantalk zu den Spielen der Champions League
Stream: SkyGo
Liveticker: SPORT1.de und in der SPORT1 App