Der FC Bayern München konnte in der Spielzeit 2019/20 das Triple feiern
Der FC Bayern München konnte in der Spielzeit 2019/20 das Triple feiern © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Gleich 7 Bayern-Profis haben die Chance auf eine Auszeichnung für ihre Leistung in der Champions League. Der beste Abwehrspieler kommt auf jeden Fall aus München.

Anzeige

Die UEFA hat heute die Shortlist für die Spieler bekanntgegeben, die für die Champions-League-Awards in Frage kommen.

Die Auszeichnungen werden am Donnerstag, den 1. Oktober, während der Auslosung der Gruppenphase für die Spielzeit 2020/21, jeweils für den besten Torhüter, Verteidiger, Mittelfeldspieler und Stürmer der abgelaufenen Champions-League-Saison verliehen.

Anzeige

Ausgewählt wurden die in Frage kommenden Spieler von den 32 Trainern der CL-Vereine aus der Saison 2019/20 sowie 55 Journalisten aus den 55 UEFA-Mitgliedsverbände. Die Trainer durften dabei allerdings nicht für Spieler aus ihren eigenen Mannschaften stimmen.

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Bayern dominieren UEFA-Shortlist

Robert Lewandowski ist in der Kategorie bester Stürmer der vergangenen Champions-League-Saison nominiert.

Deutschlands Fußballer des Jahres hat dabei die Chance auf eine weitere Auszeichnung. Neben Lewandowski sind auch dessen Teamkollegen Manuel Neuer (Tor), David Alaba, Alphonso Davies, Joshua Kimmich (alle Abwehr), Thiago und Thomas Müller (beide Mittelfeld) vertreten.

Eines ist damit bereits jetzt klar: Der beste Verteidiger wird definitiv aus München kommen. 

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Einzelkritik: 6 für BVB-Neuzugang
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Desolater BVB wirft Fragen auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Gnabry-Schock: Das macht Bayern
  • Int. Fusball
    4
    Int. Fusball
    Götze lockt Schürrle zu PSV
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Flick: "Wir unterstützen Davies"

Bei den Frauen sind die Nationalspielerinnen Alexandra Popp (VfL Wolfsburg) und Dzsenifer Marozsan (Olympique Lyon) als beste Mittelfeldspielerin nominiert, Lena Goeßling (VfL Wolfsburg) könnte beste Abwehrspielerin der Königsklasse werden.

Die Shortlist der Männer  im Überblick:

Torhüter: Keylor Navas (Costa Rica - Paris Saint-Germain); Manuel Neuer (Deutschland - FC Bayern München); Jan Oblak (Slowenien - Atletico Madrid)
Abwehr: David Alaba (Österreich - FC Bayern München); Alphonso Davies (Kanada - FC Bayern München); Joshua Kimmich (Deutschland - FC Bayern München)
Mittelfeld: Thiago Alcantara (Spanien - FC Bayern München); Kevin De Bruyne (Belgien - Manchester City); Thomas Müller (Deutschland - FC Bayern München)
Angriff: Robert Lewandowski (Polen - FC Bayern München); Kylian Mbappé (Frankreich - Paris Saint-Germain); Neymar (Brasilien - Paris Saint-Germain)

Die Shortlist der Frauen im Überblick:

Tor: Sarah Bouhaddi (Olympique Lyon), Christiane Endler (Paris St. Germain), Sandra Panos (FC Barcelona)
Abwehr: Lucy Bronze (Olympique Lyon, jetzt Manchester City), Lena Goeßling (VfL Wolfsburg), Wendie Renard (Olympique Lyon)
Mittelfeld: Sara Björk Gunnarsdottir (Olympique Lyon), Dzsenifer Marozsan (Olympique Lyon), Alexandra Popp (VfL Wolfsburg)
Sturm: Delphine Cascarino (Olympique Lyon), Pernille Harder (VfL Wolfsburg, jetzt FC Chelsea), Vivianne Miedema (FC Arsenal)

-----
Mit Material des Sport-Informations-Dienst (SID)