Lesedauer: 2 Minuten

München - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder gratuliert dem FC Bayern überschwänglich. Die Spieler bekommen von Trainer Hansi Flick nach dem Triple-Gewinn Urlaub.

Anzeige

Große Ehre für den Triple-Sieger: Der Tross des FC Bayern München wurde am Montagnachmittag einen Tag nach dem Triumph in der Champions League von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder empfangen - und mit Lob überschüttet.

Söder (CSU) begrüßte Spieler und Betreuer nach der Landung des Lufthansa-Flugs LH2571 am Münchner Flughafen um 16 Uhr direkt am Rollfeld und sprach von einer "großen Ehre, ganz Bayern ist stolz darauf. Der FC Bayern hat wie immer die deutsche Fußballehre großartig nicht nur verteidigt, sondern sich großartig verhalten. Kompliment, Verneigung, Verbeugung."

Anzeige

Der Ministerpräsident würdigte die Fairness des Siegers, der seinen Triumph "nicht mit Häme oder Überheblichkeit" ausgekostet habe, "sondern mit Freude, Kameradschaft und Sportlichkeit. Das war vorbildlich."

Zudem sprach er von "einer der beeindruckendsten Bayern-Mannschaften, die wir je gesehen haben. Diese positive Ausstrahlung, dieser Teamgeist macht Mut auch in Coronazeiten."

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Flick gönnt Spielern eine Woche Urlaub

Nach dem Flughafen-Empfang ging es für die Bayern in zwei Bussen weiter in die Allianz Arena, wo Fotos mit den Trophäen für PR, Marketing und Sponsoren gemacht werden.

Anschließend ist Urlaub angesagt. Hansi Flick hat den Spielern eine Woche Freizeit gewährt, bevor es mit der Vorbereitung auf die neue Saison losgeht.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Flick hofft auf Alaba-Verbleib
  • Fussball
    2
    Fussball
    Seeler über Terodde: "Brauchen ihn"
  • Tennis / ATP
    3
    Tennis / ATP
    Ex-Freundin legt gegen Zverev nach
  • Fussball / Europa League
    4
    Fussball / Europa League
    Götzes PSV kontert irres 60-Meter-Tor
  • Int. Fussball / Premier League
    5
    Int. Fussball / Premier League
    Porno-Star leidet mit James Rodríguez

Bayern startet am 11. September mit der Partie gegen den 1. FC Düren im DFB-Pokal (DFB-Pokal, 1. Runde: 1. FC Düren - FC Bayern München am 11. September um 20.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, im LIVESTREAM undim LIVETICKER) in die neue Pflichtspielphase.

Eine Woche später steht das erste Bundesliga-Spiel gegen Schalke 04 auf dem Programm.