Bei einem kosovarischen Team gab es positive Corona-Tests
Bei einem kosovarischen Team gab es positive Corona-Tests © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Wegen eines zweiten Coronafalls beim Gastgeber muss eine Partie der Qualifikation für die Champions League kurzfristig abgesagt worden.

Anzeige

Das für Dienstag in Nyon geplante Champions-League-Qualifikationsspiel zwischen KF Drita Gjilan (Kosovo) und dem FC Linfield (Nordirland) ist aufgrund eines weiteren Coronafalls abgesagt worden. Das teilte die UEFA mit.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayerns heißer Transfermarkt-Tanz
  • Int. Fussball / Premier League
    2
    Int. Fussball / Premier League
    Rätsel um Thiago: Klopp äußert sich
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Burgstaller vor Wechsel in 2. Liga
  • Fussball / 2. Bundesliga
    4
    Fussball / 2. Bundesliga
    Erste Trainerentlassung in 2. Liga
  • US-Sport / NFL
    5
    US-Sport / NFL
    Mahomes mit Rekord bei Chiefs-Sieg

Ein zweiter Spieler des kosovarischen Teams wurde positiv auf das Virus getestet, die Schweizer Gesundheitsbehörden haben daraufhin in Absprache mit der UEFA das Team in Quarantäne geschickt.

Anzeige