Barca-Superstar Lionel Messi (l.) wird von Diego Demme verfolgt
Barca-Superstar Lionel Messi (l.) wird von Diego Demme verfolgt © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Barcelona hat weder Meisterschaft noch Copa del Rey gewonnen. Die letzte Titelchance der Saison bietet sich in der Champions League, wo der SSC Neapel wartet.

Anzeige

Für den FC Barcelona geht eine durchweg unbefriedigende Saison langsam zu Ende. Ob sie zumindest noch ein paar Tage weiter geht, entscheidet sich heute Abend im Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den SSC Neapel. (Champions League: FC Barcelona - SSC Neapel heute ab 21 Uhr im LIVETICKER)

Die Katalanen starten mit ter Stegen im Tor und Pique und Clement Lenglet in der Innenverteidigung. Semedo, Sergio Roberto und Jordi Alba stehen als etatmäßige Abwehrspieler ebenfalls in der Startelf. Die Mittelfeldachse bilden Ivan Rakitic und Frenkie De Jong.

Anzeige

Griezmann, Messi und Suarez werden in der Offensive für Wirbel sorgen.

Beim SSC Neapel darf der Ex-Leipziger Diego Demme von Anfang an ran. Auch in der Startelf stehen Callejon, Mertens und Stürmerstar Lorenzo Insigne.

Nach dem 1:1 im Hinspiel Ende Februar ist im leeren Camp Nou alles offen. Denn dass das heimische Stadion für Barca nicht die gewohnte uneinnehmbare Festung ist, hat die Endphase der spanischen Meisterschaft gezeigt, als die Blaugrana Real Madrid den Titel überlassen musste.

Allerdings hat sich Napoli auswärts zuletzt ebenso wenig mit Ruhm bekleckert. Aus den letzten drei Partien auf fremdem Platz holte die Mannschaft von Trainer Gennaro Gattuso in der Serie A nur einen Punkt.

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Doch so oder so liegt der größte Druck bei den Katalanen. Eine Saison ohne Titel wäre für die erfolgsverwöhnten Spanier eine Katastrophe - insbesondere für Trainer Quique Setién, der massiv in der Kritik steht.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Macht Alaba der Poker zu schaffen?
  •  Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Hertha-Interesse an Götze bestätigt
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Petersen über Streich und Götze
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Schumacher fordert Hamilton heraus
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Corona! Harit fehlt Schalke

Barca mit Personalsorgen

Zum Verpassen des Titels in La Liga kam bei Barca nicht nur das vorzeitige Aus in der Copa del Rey, sondern auch ein Skandal nach dem nächsten in der Führungsriege des Vereins. Der erste Triumph in der Königsklasse seit 2015 wäre besonders wertvoll.

Doch Setién hat vor dem Rückspiel gegen Neapel mit Personalsorgen zu kämpfen. Sergio Busquets und Arturo Vidal fehlen gesperrt, Ousmane Dembélé und Samuel Umtiti fallen verletzungsbedingt aus.

So können Sie FC Barcelona - SSC Neapel in der Champions League LIVE verfolgen:

TV: -
Stream: DAZN
Ticker: SPORT1