Gegen die Bayern soll für den FC Barcelona ein Sieg her
Gegen die Bayern soll für den FC Barcelona ein Sieg her © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Vor dem Viertelfinal-Kracher gegen die Bayern zeigt Antoine Griezmann sich angriffslustig. Sein Koffer inklusive Konsole soll noch länger in Lissabon bleiben.

Anzeige

Am Freitagabend steigt das vorletzte Viertelfinale dieser Champions-League-Saison - und das hat es in sich. Für den formstarken Rekordmeister FC Bayern München geht es gegen den FC Barcelona (Champions League Viertelfinale: FC Barcelona - FC Bayern München, Fr. ab 21 Uhr im LIVETICKER).

Und dessen Stürmer Antoine Griezmann macht im Vorfeld der Partie klar, dass er nicht nur für ein paar Tage in die portugiesische Hauptstadt gereist ist. Das Ziel ist das Finale, und dafür hat der 29-Jährige genug Unterhaltung mitgebracht.

Anzeige

"Ich habe den Koffer bis zum 23. gepackt, sogar meine Playstation habe ich dabei", zeigt Griezmann sich angriffslustig auf der Klubwebseite des FC Barcelona vor dem Top-Spiel gegen die Bayern.

Der Viertelfinal-Kracher des FC Bayern gegen Barca in der Live-Analyse am Freitag ab 20.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 - erstmals aus dem Fußballmuseum in Dortmund

Nachdem die Katalanen im Achtelfinal-Rückspiel mit einem 3:1 gegen den SSC Neapel das Weiterkommen gesichert haben, sieht Griezmann die Mannschaft auf dem richtigen Weg.

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball / Premier League
    1
    Int. Fussball / Premier League
    Thiago feiert Reds-Debüt mit Rekord
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Effenberg: Was bei S04 kaputt ist
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Völler spricht über Götze-Gerüchte
  • Radsport / Tour de France
    4
    Radsport / Tour de France
    Deutscher wird bei Tour Letzter
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    BVB-Juwel Moukoko mit Hattrick

"Wir freuen uns auf das Spiel, wir haben taktisch gute Arbeit geleistet und wir sind bereit für das Spiel", erklärt der Franzose.

Nicht nur Lewandowski ist gefährlich

Bei allem Selbstvertrauen kommt Griezmann trotzdem nicht drum herum, vor der starken Offensive der Münchener zu warnen: "Bayern besteht nicht nur aus Lewandowski. Die Flügelspieler kommen oft mit nach vorne, Müller und Gnabry sind auch sehr stark. Lewandowski schießt sehr viele Tore, aber die Gefahr kommt von überall."

Will der Weltmeister aber auch noch in der nächsten Woche und bis zum Finale am 23. August in Lissabon auf dem Platz und an der Konsole für Wirbel sorgen, müssen die Katalanen diese Offensive außer Gefecht setzen.

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Was in der aktuellen Verfassung der Bayern aber selbst für den FC Barcelona eine schwierige Aufgabe wird.