Josip Ilicic erzielte gegen den FC Valencia einen Viererpack
Josip Ilicic erzielte gegen den FC Valencia einen Viererpack © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Valencia - Atalanta Bergamo steht dank Josip Ilicic erstmals im Viertelfinale der Champions League. Der Slowene erzielt gegen Valencia vor Geisterkulisse einen Viererpack.

Anzeige

Historischer Abend für Atalanta Bergamo

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Verletzt raus! Sorgen um Kruse
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Effenberg: Dieser Kniff hilft Bayern
  • Int. Fussball
    3
    Int. Fussball
    Der beste unbekannte Trainer?
  • Fussball / 3. Liga
    4
    Fussball / 3. Liga
    Arp: HSV-Rückkehr vorstellbar
  • Fussball / Transfermarkt
    5
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Rummenigge spricht über Thiago-Deal

Zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte steht der Klub des deutschen Robin Gosens im Viertelfinale der Champions League.

Anzeige

Ilicic glänzt mit Viererpack

Nach einem 4:1-Erfolg im Achtelfinal-Hinspiel siegten die Italienern auch im Rückspiel beim FC Valencia: Im Geisterspiel kam die Mannschaft von Trainer Gian Piero Gasperini mit Gosens in der Startaufstellung zu einem 4:3. (Der Liveticker zum Nachlesen)

Mann des Abends war Jospi Ilicic, dem ein Viererpack (3./FE, 43./FE, 71., 82.) gelang. Kevin Gameiro erzielte in der 21. und 51. Minute jeweils den Ausgleichstreffer für die Gastgeber. (Spielplan/Ergebnisse der Champions League)

Geisterspiel wegen Corona-Virus

Um der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken und da Bergamo in der Lombardei - und damit in Europas Epizentrum liegt - hatte das Spiel ohne Zuschauer stattgefunden.

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Es war das erste Partie in der Königsklasse, die wegen der Pandemie-Gefahr vor leeren Rängen ausgetragen wurde. Am Mittwoch findet auch das Spiel zwischen PSG und Borussia Dortmund ohne Fans statt.

Völlig offen ist derzeit, wo Bergamo sein Viertelfinal-Heimspiel austragen wird. Wegen der Corona-Krise sind in Italien alle Mannschaftswettbewerbe mindestens bis zum 3. April ausgesetzt, auch die Serie A pausiert bis dahin. Die Hinspiele der Champions League sind für den 7./8. April angesetzt, die Rückspiele für den 14./15. April.