Man Citys Verteidiger Walker hält als Ersatzkeeper alles
ManCitys Verteidiger Walker hält als Ersatzkeeper alles © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

In der Serie A und der Champions League trifft Atlanta Bergamo nach Belieben. An einem Keeper biss sich aber selbst die italienische Top-Offensive die Zähne aus.

Anzeige

Atalanta Bergamo hat nach dem Viertelfinaleinzug gegen Valencia überraschend Kyle Walker auf Twitter gratuliert.

Als einzigem Champions-League-Torhüter gelang es dem Profi von Manchester City, alle Schüsse des Bergamo-Sturms zu parieren.

Anzeige

So weit, so respektvoll. Doch was die Sache so kurios macht: Walker ist gar kein etatmäßiger Keeper, sondern Verteidiger.

Walker: Ersatz für Ederson und Bravo

In ihrer Premierensaison in der Königsklasse erreichte Bergamo Überraschend und mit viel Offensivpower auf Anhieb das Viertelfinale.

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Weder die Torhüter von Valencia noch von Donezk oder Zagreb konnten den Kasten gegen Bergamo komplett sauber halten.

Meistgelesene Artikel
  • Motorsport / Formel 2
    1
    Motorsport / Formel 2
    Schumacher verpasst vorzeitigen Titel
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Talent erklärt Entschluss gegen FCB
  • Fussball / 2. Bundesliga
    3
    Fussball / 2. Bundesliga
    HSV rutscht tiefer in die Krise
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Lewandowski nennt seine Top-Tore
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Gefährliches Chaos auf neuem Kurs?

Doch da war ja noch das Duell in der Gruppenphase mit ManCity im November. Nach der verletzungsbedingten Auswechslung Edersons und der Roten Karte für Ersatzmann Claudio Bravo stieg Walker zum Keeper auf - mit Erfolg.

In den restlichen gut zehn Minuten Spielzeit sicherte Walker seinen Citizens mit zwei Paraden, darunter ein entschärfter Freistoß, das 1:1 beim Champions-League-Neuling.

"Respect bro"

Nach acht Spielen und sieben verschiedenen Gegnern weist nur der etatmäßige Verteidiger eine Abwehrquote von 100 Prozent gegen Atalanta auf.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

 

Dies würdigten die Italiener sogleich in einem Tweet und zollten Walker Respekt.

Eine weitere Kuriosität: Walker parierte als erster Engländer seit Ben Hamer für Leicester City 2016 einen Torschuss in der Champions League.

Mit Blick auf die EM könnte man augenzwinkernd sagen: Kyle, bewirb dich auf die historisch problematische Position des englischen Nationaltorwarts!