Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Chelsea muss im Rückspiel beim FC Bayern im Mittelfeld wohl improvisieren. Grund ist eine Gelb-Sperre und eine Verletzung.

Anzeige

Dem FC Chelsea droht im Achtelfinal-Rückspiel ein Mittelfeld-Notstand.

Jorginho fehlt den Blues in der Allianz-Arena auf jeden Fall, weil er im Hinspiel wegen Meckerns die Gelbe Karte sah und sich dadurch eine Sperre einhandelte. Abwehrspieler Marcos Alonso sah außerdem die Rote Karte nach Videobeweis und wird ebenfalls in München nicht zur Verfügung stehen.

Anzeige

Erlebe bei MAGENTA SPORT alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga und der UEFA Champions League live und die Highlights auf Abruf! | ANZEIGE 

Zudem könnte auch Abräumer N'Golo Kanté weiter ausfallen. Der Franzose leidet an einer Muskelverletzung und ist nur bei "optimalem Heilungsverlauf" ein Thema für das Rückspiel in drei Wochen. 

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Rummenigge fürchtet Bundesliga-Aus
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Auf der Zehn blüht Brandt wieder auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Kroos: Bayern "bestes Team der Welt"
  • Olympia / Biathlon
    4
    Olympia / Biathlon
    Olympia-Gold für Deutschland?
  • Fußball / Champions League
    5
    Fußball / Champions League
    Bayerns Reiseplan im Risikogebiet

Chelsea-Trainer Frank Lampard wird also wohl zum Improvisieren gezwungen.