Cristiano Ronaldo will mit Juventus Turin seinen ersten CL-Titel einfahren
Cristiano Ronaldo will mit Juventus Turin seinen ersten CL-Titel einfahren © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Juventus Turin tritt im Achtelfinale der Champions League bei Olympique Lyon an. Cristiano Ronaldo will seinen ersten CL-Titel mit der Alten Dame einfahren.

Anzeige

Gelingt Juventus Turin in diesem Jahr der große Coup?

Das Team von Superstar Cristiano Ronaldo muss im Achtelfinalhinspiel der Champions League bei Olympique Lyon antreten. (Champions League: Olympique Lyon – Juventus Turin, 21 Uhr im LIVETICKER)

Anzeige

Ronaldo will CL-Titel mit Juventus

Der 35 Jahre alte Portugiese unternimmt seinen zweiten Anlauf, mit der Alten Dame den Henkelpott zu gewinnen. Fünf Champions-League-Titel hat Ronaldo bereits gewonnen, vier mit Real Madrid und einen mit Manchester United.

In der vergangenen Saison war für Ronaldo & Co. überraschend schon im Viertelfinale Schluss. Gegen das Überraschungsteam Ajax Amsterdam zogen die Italiener den Kürzeren.

In der Serie A läuft es für Juventus aktuell nach Plan, die Tabellenführung wurde vor zwei Wochen von Inter Mailand zurückgewonnen. Am vergangenen Wochenende erzielte Ronaldo beim 2:1-Sieg bei SPAL Ferrara im elften Ligaspiel in Folge einen Treffer.

Am Sonntag steht das direkte Duell mit den Mailändern an. Dieses dürfte aufgrund der Coronavirus-Krise allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Zuvor liegt der Fokus des Teams von Maurizio Sarri jedoch darauf, sich in Lyon eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am 17. März zu sichern.

Juventus ohne Khedira - Lyon ohne Depay

Die Turiner müssen gegen Lyon allerdings auf Sami Khedira verzichten, der Deutsche erholt sich noch von einer Knie-Operation, auch Abwehrtalent Merih Demiral fehlt mit einem Kreuzbandriss noch länger, auch Douglas Costa dürfte ausfallen. Hinter Miralem Pjanic und Gonzalo Higuain steht noch ein Fragezeichen.

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Lyon geht als klarer Außenseiter in das Duell mit den Italienern. In der Ligue 1 belegt das Team von Trainer Rudi Garcia lediglich Rang sieben. Der Rückstand zu Spitzenreiter Paris Saint-Germain beträgt bereits 28 Punkte, auch der Tabellenzweite OIympique Marseille ist bereits 15 Punkte enteilt.

Meistgelesene Artikel

Der schmerzhafteste Ausfall bei den Franzosen ist Memphis Depay. Der Niederländer fällt mit einem Kreuzbandriss den Rest der Saison aus. Auch Mittelfeldspieler Jeff Reine-Adélaide fehlt mit der gleichen Verletzung bis zum Saisonende.

So können Sie Olympique Lyon – Juventus Turin LIVE verfolgen:

TV: -
Stream: DAZN
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App