Kylian Mbappé von PSG
Kylian Mbappé wurde mit Frankreich 2018 Weltmeister © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

PSG muss im Auftaktspiel der Champions League am Mittwoch gegen Real Madrid auf Kylian Mbappé und Edinson Cavani verzichten. Auch Neymar steht nicht zur Verfügung.

Anzeige

Trainer Thomas Tuchel muss mit dem französischen Meister Paris Saint-Germain beim Champions-League-Auftakt gegen Real Madrid am Mittwoch (Champions League: PSG - Real Madrid ab 21 Uhr im LIVETICKER) wie erwartet auf die beiden verletzten Offensivstars Kylian Mbappe und Edinson Cavani verzichten.

Auch der brasilianische Superstar Neymar wird aufgrund einer Sperre wegen Schiedsrichter-Beleidigung die ersten drei Gruppenspiele verpassen.

Anzeige

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Neymar wird fehlen

Neymar hatte in der vergangenen Saison nach dem Ausscheiden von PSG im Achtelfinale der Königsklasse gegen den englischen Rekordmeister Manchester United (1:3/2:0) in einem Instagram-Post dem Schiedsrichtergespann um den Slowenen Damir Skomina die Schuld am Scheitern gegeben.

Auch Nationalspieler Julian Draxler und Thilo Kehrer sind weiterhin angeschlagen. Mbappe (Oberschenkel) und Cavani (Hüfte) hatten sich Ende August beim Heimsieg gegen den FC Toulouse (4:0) verletzt.