Lesedauer: 2 Minuten

Borussia Dortmund trifft zum Auftakt der Champions League-Saison auf den FC Barcelona. Der BVB geht selbstbewusst ran, Lionel Messi sitzt zunächst auf der Bank.

Anzeige

Borussia Dortmund beginnt die neue Champions League-Saison gegen keinen geringeren als den FC Barcelona. (Champions League: Borussia Dortmund - FC Barcelona, ab 21 Uhr im LIVETICKER)

Bei den Katalanen befindet sich Lionel Messi nach wochenlanger Zwangspause wieder im Mannschaftstraining. Der argentinische Superstar ist nach Dortmund mitgereist - sitzt aber zunächst nur auf der Bank. (Champions-League-Spielplan

Anzeige

Dafür steht der 16-jährige Ansu Fati wie schon im Ligaspiel gegen den FC Valencia (5:2) in der Startelf.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Rummenigge fürchtet Bundesliga-Aus
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Auf der Zehn blüht Brandt wieder auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Kroos: Bayern "bestes Team der Welt"
  • Olympia / Biathlon
    4
    Olympia / Biathlon
    Olympia-Gold für Deutschland?
  • Fußball / Champions League
    5
    Fußball / Champions League
    Bayerns Reiseplan im Risikogebiet

Angreifer Alcácer in Topform

Der BVB setzt voll auf Toptorjäger Paco Alcácer, der auf seinen Ex-Verein trifft.

Alle Infos und Hintergründe zu dem Spiel des BVB und den Partien der anderen deutschen Teams im Fantalk auf SPORT1

Alcácer geht mit gemischten Gefühlen in die Partie gegen seinen früheren Verein: "Viele Leute in Barcelona haben mich sehr gut behandelt, andere aber sehr schlecht", sagte der spanische Nationalspieler im Radio-Interview auf "Que T'hi Jugues" auf Cadena SER.

Jetzt das aktuelle Trikot von Borussia Dortmund bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Die einzige größere Überraschung betrifft die Bank: Als Ersatz für Roman Bürki sitzt der erst 19-jährige Jonas Hupe auf der Bank.

Der etatmäßige Ersatztorhüter Marvin Hitz steht wegen einer Verletzung ebenso nicht zur Verfügung wie Torhüter Nummer 3 Eric Oelschlägel.

Hupe gehört ansonsten dem Kader der Regionalligamannschaft der Schwarz-Gelben an, hat in der aktuellen Saison aber noch kein Pflichtspiel bestritten.

Die Aufstellungen:

Dortmund: Bürki - Hakimi, Akanji, Hummels, Guerreiro - Witsel, Delaney - Sancho, Reus, Hazard - Paco Alcácer

Barcelona: ter Stegen - Semedo, Piqué, Lenglet, Alba - Busquets - de Jong, Arthur - Fati, Suárez, Griezmann

So können Sie Borussia Dortmund - FC Barcelona LIVE verfolgen:

TV: Sky
LivestreamSkyGo
LivetickerSPORT1.de und SPORT1 App

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Der 1. Gruppenspieltag in der Übersicht:

Dienstag, 17. September:

Inter - Slavia Prag
Lyon - Zenit
Napoli - Liverpool
Salzburg - Genk
BVB - Barcelona
Benfica - Leipzig
Chelsea - Valencia
Ajax - Lille

Mittwoch, 18. September:

Brügge - Galatasaray
Olympiakos - Tottenham
PSG - Real Madrid
FC Bayern - Roter Stern
Shakhtar Donezk - ManCity
Dinamo Zagreb - Atalanta
Atlético Madrid - Juventus
Leverkusen - Lok. Moskau