Jean-Pierre Nsame von den Young Boys Bern
Jean-Pierre Nsame spielt mit den Young Boys um den Einzug in die Champions League Gruppenphase © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Auf dem Weg in die Gruppenphase der Champions League steht mit der Playoff-Runde die letzte Hürde an. Die Young Boys Bern bekommen es mit Roter Stern Belgrad zu tun.

Anzeige

Es ist die letzte Hürde vor dem großen Ziel Champions-League-Gruppenphase: Mit den Playoffs hat am Dienstag die vierte und letzte Qualifikationsrunde für den wichtigsten Klub-Wettbewerb Europas begonnen.

Während gestern bereits Mannschaften wie Ajax Amsterdam (0:0 in Nikosia) und der Linzer ASK (0:1 gegen Brügge) ihre Hinspiele bestritten haben, müssen am Mittwoch die nächsten sechs der insgesamt zwölf verbleibenden Teams ran.

Anzeige

Unter anderem kämpfen die Young Boys Bern gegen Roter Stern Belgrad um ein Ticket zur Gruppenphase der Königsklasse. Das Hinspiel steigt in der Schweizer Hauptstadt, das Rückspiel findet am Dienstag darauf (27. August) in Belgrad statt.

Young Boys Bern gegen Roter Stern Belgrad am Mittwoch ab 21 Uhr im LIVETICKER

Meistgelesene Artikel
  • Tennis / ATP
    1
    Tennis / ATP
    Gewaltvorwürfe! Zverev wehrt sich
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Dortmunds neues Prunkstück
  • Fussball / Europa League
    3
    Fussball / Europa League
    Götzes PSV kontert irres 60-Meter-Tor
  • Fussball / Europa League
    4
    Fussball / Europa League
    Leverkusen-Pleite nach Witz-Rot
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Dieser Rücktritt berührte Hummels

Auch Ajax und Linzer ASK dabei

Parallel zur Partie in Bern tritt der griechische Rekordmeister Olympiakos Piräus beim FK Krasnodar in Russland an, Rosenborg Trondheim empfängt den kroatischen Meister Dinamo Zagreb.

Neben YB kämpfen auch der LASK aus der österreichischen Bundesliga sowie der niederländische Meister Ajax um die Teilnahme an der Gruppenphase.

Linz tritt dabei gegen den FC Brügge aus Belgien an, für Ajax geht es gegen APOEL Nikosia. Eine Runde zuvor hatte sich Ajax gegen PAOK durchgesetzt, Linz hatte Berns Liga-Konkurrent FC Basel ausgeschaltet.

So können sie Young Boys Bern - Roter Stern Belgrad verfolgen:

TV: -
Stream: -
LIVETICKER: SPORT1.de

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Die Playoff-Runde in der Übersicht:

Hinspiele, Dienstag & Mittwoch, 20./21. August:

APOEL - Ajax 0:0
Cluj - Slavia Prag 0:1
ASK Linz - Brügge 0:1

Dinamo Zagreb - Rosenborg
Olympiakos - Krasnodar
Young Boys Bern - Roter Stern Belgrad

Rückspiele, Dienstag & Mittwoch, 27./28. August:

Rosenborg - Dinamo Zagreb
Krasnodar - Olympiakos
Roter Stern Belgrad - Young Boys Bern

Ajax - APOEL
Slavia Prag - Cluj
Brügge - ASK Linz