Roberto Firmino und Mohamed Salah stehen Liverpool gegen Barcelona nicht zur Verfügung
Roberto Firmino und Mohamed Salah stehen Liverpool gegen Barcelona nicht zur Verfügung © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Mohamed Salah und Roberto Firmino werden dem FC Liverpool für das Halbfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Barcelona nicht zur Verfügung stehen.

Anzeige

Die ohnehin nur noch minimalen Chancen des FC Liverpool auf den Einzug ins Endspiel der Champions League sind noch weiter gesunken.

Mohamed Salah und Roberto Firmino werden nicht zur Verfügung stehen, wenn die Reds am Dienstagabend versuchen werden, die 0:3-Pleite aus dem Hinspiel gegen den FC Barcelona noch zu drehen. (Champions League: FC Liverpool - FC Barcelona, Dienstag ab 21.00 Uhr im LIVETICKER)

Anzeige

Das bestätigte Liverpool-Coach Jürgen Klopp auf der offiziellen Pressekonferenz vor dem Halbfinal-Rückspiel.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Liverpool bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Firmino plagt sich seit einiger Zeit mit einer Muskelverletzung herum, Salah musste am Wochenende beim 3:2-Sieg bei Newcastle United nach einem Zusammenprall ausgewechselt werden.

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Auch interessant

Gehirnerschütterung bei Salah

"Er hat eine Gehirnerschütterung und darf nicht spielen", sagte Klopp, der die Hoffnung auf den Finaleinzug aber noch nicht aufgegeben hat.

"Wir werden es versuchen, mit allem, was wir haben", sagte er. "Es ist Fußball. Wir sind weit davon entfernt, aufgegeben zu haben. Aber wir stehen natürlich mit dem Rücken zur Wand."