Lesedauer: 2 Minuten

Uli Hoeneß blickt dem Duell des FC Bayern mit dem FC Liverpool mit großer Vorfreude entgegen. Er sieht das Spiel auch als Gradmesser für die eigene Qualität.

Anzeige

Der FC Bayern ist am Montag nach Liverpool gereist, wo der Deutsche Rekordmeister am Dienstag beim Team von Jürgen Klopp das Hinspiel im Achtelfinale der Champions League (Champions League: FC Liverpool - FC Bayern, Dienstag ab 21:00 Uhr im LIVETICKER) bestreitet.

Für Uli Hoeneß ist das Duell mit Liverpool eine Standortbestimmung für die eigene Qualität.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Finnland ist zum dritten Mal Eishockey-Weltmeister
    1
    Eishockey-WM LIVE bei SPORT1
    Finnland krönt sich zum Weltmeister
  • SPORT1-Experte Marcel Reif lobt die Transferstrategie des BVB
    2
    Fussball / Bundesliga
    Reif: BVB reizt FCB zur Weißglut
  • Manuel Neuer und Rafinha waren 13 Jahre Teamkollegen
    3
    Fussball / DFB-Pokal
    Neuer huldigt Rafinha zum Abschied
  • Bayern Muenchen II v VfL Wolfsburg II - Third League Playoff Second Leg
    4
    Fußball / Regionalliga Bayern
    FC Bayern II steigt in die 3. Liga auf
  • Teddy Sheringham
    5
    Fußball / Champions League
    Bayerns schlimmste Niederlage

"Ich freue mich, weil das sind ja richtige Challenges", sagte Hoeneß: "Da geht es um alles. Da wissen wir anschließend, wie wir international stehen."

Bayern-Präsident Uli Hoeneß zu Gast im CHECK24 Doppelpass  - am 24. Februar ab 11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1

Hoeneß: Saison gut zu Ende bringen

Mit den vergangenen Wochen ist Hoeneß zufrieden. "Wir haben jetzt seit Wochen, bis auf die zweite Halbzeit in Leverkusen, nicht immer guten, aber erfolgreichen Fußball gespielt", meinte der 67-Jährige.

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden | ANZEIGE

Dem Kracher gegen Liverpool misst er enorme Bedeutung bei. "Mit so einem Spiel könnte man die Saison ganz gut zu einem guten Ende bringen", sagte Hoeneß.

Hoeneß nennt Wunschergebnis

Er verspüre keine Angst vor Klopps Team. "Angst habe ich im Fußball überhaupt nicht. Respekt habe ich großen vor dem Trainer und vor dieser Stadt, vor diesem fantastischen Fußballverein", sagte Hoeneß.

Der Präsident erwartet "ein tolles Fußballspiel mit großer Spannung" und hofft, "dass wir am Ende ein gutes Ergebnis erzielen". Als Wunschergebnis fürs Hinspiel nannte Hoeneß ein 1:1.