Marco Verratti (r.) befindet sich auf dem Weg der Besserung
Marco Verratti (r.) befindet sich auf dem Weg der Besserung © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

PSG hofft wieder auf einen Einsatz von Marco Verratti im Achtelfinale gegen Manchester United. Der Italiener kehrt ins Mannschaftstraining zurück.

Anzeige

Paris St. Germain kann womöglich schon im Achtelfinalhinspiel der Champions League gegen Manchester United wieder auf Mittelfeldstar Marco Verratti zurückgreifen.

Der 26-jährige Italiener kehrte am Montag ins Mannschaftstraining zurück, damit könnte er für Trainer Thomas Tuchel im Hinspiel gegen United am 12. Februar eine Option sein. Taktgeber Verratti hatte sich am 19. Januar beim 9:0 im Ligaspiel gegen EA Guingamp am Knöchel verletzt.

Anzeige

Definitiv verzichten muss Paris in der Runde der letzten 16 auf Superstar Neymar. Der Brasilianer laboriert an einer Mittelfuß-Verletzung und wird wohl bis April ausfallen.

Meistgelesene Artikel
  • VfL Wolfsburg II v Bayern Muenchen II - Third League Playoff First Leg
    1
    Fußball / 3. Liga
    Bayern II muss um Aufstieg bangen
  • Bundesliga: Fredi Bobic, Christian Heidel und Michael Preetz über Trainermarkt, Ex-Eintracht-Trainer Niko Kovac (l.) und Fredi Bobic feiern den Pokalgewinn der Eintracht
    2
    Fußball / Bundesliga
    Bobic: "Kovac hat sich rausgefightet"
  • Gianni Infantino rückt offenbar doch von seinem Plan einer Mega-WM in Katar ab
    3
    Int. Fußball
    Mega-WM 2022 in Katar vom Tisch
  • Juventus Turin: Die Trainer-Kandidaten mit Sarri, Mourinho, Conte
    4
    Int. Fußball / Serie A
    Die Trainerkandidaten bei Juventus
  • FIFA 19: Diese Team of the Season FUT-Karte sorgt für Frustration
    5
    eSports / FIFA 19
    Leicester-Profi wird FIFA-Albtraum