Marco Verratti (r.) befindet sich auf dem Weg der Besserung
Marco Verratti (r.) befindet sich auf dem Weg der Besserung © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

PSG hofft wieder auf einen Einsatz von Marco Verratti im Achtelfinale gegen Manchester United. Der Italiener kehrt ins Mannschaftstraining zurück.

Anzeige

Paris St. Germain kann womöglich schon im Achtelfinalhinspiel der Champions League gegen Manchester United wieder auf Mittelfeldstar Marco Verratti zurückgreifen.

Der 26-jährige Italiener kehrte am Montag ins Mannschaftstraining zurück, damit könnte er für Trainer Thomas Tuchel im Hinspiel gegen United am 12. Februar eine Option sein. Taktgeber Verratti hatte sich am 19. Januar beim 9:0 im Ligaspiel gegen EA Guingamp am Knöchel verletzt.

Anzeige

Definitiv verzichten muss Paris in der Runde der letzten 16 auf Superstar Neymar. Der Brasilianer laboriert an einer Mittelfuß-Verletzung und wird wohl bis April ausfallen.

Meistgelesene Artikel
  • Hasan Salihamidzic (r.) ist auf der Suche nach Neuzugängen für den FC Bayern
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayern: Verzockt sich Salihamidzic?
  • Borussia Dortmund, BVB, Training
    2
    Fussball / Bundesliga
    BVB: Favre wünscht kleineren Kader
  • Jann-Fiete Arp wechselte im Sommer vom HSV zum FC Bayern
    3
    Fussball / Bundesliga
    Was plant Kovac mit Arp?
  • SSV Ulm 1846 v Fortuna Duesseldorf - DFB Cup
    4
    Fußball / Bundesliga
    Funkel verrät irre Lukebakio-Story
  • US Salernitana v US Citta di Palermo - Serie B
    5
    Fussball / International
    Kuriose Transfer-Panne in der Türkei