Jürgen Klopp und Thomas Tuchel stehen in der Champions League gehörig unter Druck
Jürgen Klopp und Thomas Tuchel stehen in der Champions League gehörig unter Druck © SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Getty Images/Imago/iStock/SPORT1

München - In der Königsklasse bahnen sich erste Entscheidungen an. Bisher steht erst ein Team im Achtelfinale. Einigen Favoriten droht das Aus. SPORT1 macht den Check.

von SPORT1

Der CL-Check zum fünften Spieltag zum Durchklicken:

In der Gruppenphase der UEFA Champions League steht ein turbulenter fünfter Spieltag bevor. (UEFA Champions League: Der fünfte Spieltag der Gruppenphase im Konferenzticker)

Für Borussia Dortmund, den FC Bayern München und den FC Schalke sieht es ordentlich aus, der TSG Hoffenheim droht bei der CL-Premiere das Aus in der Vorrunde. (SERVICE: Der Spielplan der UEFA Champions League)

Spektakulär geht es in Gruppe C zu. Dort bahnt sich im Trainerduell zwischen Thomas Tuchel und Jürgen Klopp eine dramatische Entscheidung an. Sowohl für Tuchels Paris St. Germain als auch für Klopps FC Liverpool käme das frühe Ausscheiden einer Katastrophe gleich. Lachender Dritter dabei könnte der SSC Neapel sein.

ANZEIGE: Jetzt das Trikot des FC Bayern kaufen - hier geht es zum Shop!

Doch PSG und die Reds sind längst nicht die einzigen Favoriten, die um einen Platz in der Runde der letzten 16 zittern müssen. (Service: Die Tabellen der UEFA Champions League)

In Gruppe H wird mit dem FC Valencia, Juventus Turin oder Manchester United ein Schwergewicht des internationalen Fußballs früh die Koffer packen und sein Glück in der Europa League versuchen müssen.

In Gruppe B blickt die Fußballwelt gespannt auf das Fernduell zwischen Inter Mailand und Tottenham Hotspur.

ANZEIGE: Champions League LIVE bei DAZN - jetzt kostenlosen Probemonat sichern! 

SPORT1 präsentiert die Ausgangslagen in den einzelnen Gruppen vor dem fünften Spieltag.

Jetzt die SPORT1-App herunterladen! ©