Yannic Lenze könnte mit 17 Jahren unter Umständen sein CL-Debüt feiern
Yannic Lenze könnte mit 17 Jahren unter Umständen sein CL-Debüt feiern © Getty Images

München - Da Ralf Fährmann für das Champions-League-Spiel bei Galatasaray Istanbul ausfällt, rückt nun ein erst 17-Jähriger als Ersatzmann in den Kader.

von Sportinformationsdienst , SPORT1

Bundesligist Schalke 04 muss im Champions-League-Gruppenspiel am Mittwoch bei Galatasaray Istanbul (Champions League: Galatasaray Istanbul - FC Schalke 04 ab 21 Uhr im LIVETICKER) auf Torwart Ralf Fährmann verzichten.

Der 30-Jährige fällt mit einer "Muskelverletzung im Adduktorenbereich" aus. Das teilte der Klub am Montag mit.
Fährmann hatte wegen der Verletzung bereits am Samstag in der Partie gegen Werder Bremen (0:2) gefehlt - zum ersten Mal nach 117 Bundesligaspielen in Serie.

Vertreten hatte ihn Alexander Nübel. Der 22-Jährige dürfte nun zu seinem Debüt in der Königsklasse kommen. Als Ersatzkeeper wird nun Yannic Lenze nachrücken. Der Torhüter ist erst 17 Jahre alt und entstammt der Jugend-Akademie der Königsblauen. 

ANZEIGE: Champions League LIVE bei DAZN - jetzt kostenlosen Probemonat sichern!

Lenze ist aktuell zwar als Nachwuchsspieler nur für den offiziellen B-Kader bei der UEFA gemeldet, darf nun allerdings aufgrund der Fährmann-Verletzung in den A-Kader nachrücken. 

Schalke steht nach zwei Spieltagen mit vier Punkten gemeinsam mit dem FC Porto an der Spitze der Gruppe D.