Mit zwei Punkten liegt die TSG Hoffenheim nur auf Platz drei der Vorrundengruppe F. Trainer Julian Nagelsmann glaubt trotzdem ans Weiterkommen.

von Sportinformationsdienst

Trainer Julian Nagelsmann von der TSG Hoffenheim glaubt trotz der schlechten Ausgangslage nach dem dritten Spieltag noch an den Einzug in die K.o-Runde der Champions League. (Das Spiel zum Nachlesen im TICKER)

"Wir waren klar die bessere Mannschaft. Und ich werde die Jungs so vorbereiten, dass wir das auch im Rückspiel sein können", sagte Nagelsmann im Anschluss an das 3:3 (1:1) gegen Olympique Lyon: "Tabellarisch ist der Punkt Gold wert. Wenn wir so in Lyon spielen, glaube ich, dass wir gewinnen können."

Das muss die TSG auch. Schließlich haben die Kraichgauer in der Gruppe F lediglich zwei Zähler auf dem Konto. Nur mit einem Erfolg in zwei Wochen in Frankreich bleiben die Chancen auf den Achtelfinal-Einzug intakt. (Die Tabelle der Gruppe F)

ANZEIGE: Champions League LIVE bei DAZN - jetzt kostenlosen Probemonat sichern!

Der kroatische Vize-Weltmeister Andrej Kramaric (32. und 47.) und Joelinton (90.+2) waren am Dienstag für die TSG erfolgreich. Bertrand Traore (26.), Tanguy Ndombele (59.) und Memphis Depay (69.) trafen für Lyon.

ANZEIGE: Jetzt das neue Trikot der TSG Hoffenheim bestellen - hier geht's zum Shop