Ilkay Gündogan (l.) wurde in Sinsheim in der 68. Spielminute ausgewechselt
Ilkay Gündogan (l.) wurde in Sinsheim in der 68. Spielminute ausgewechselt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Ilkay Gündogan zieht sich in Sinsheim eine Oberschenkelverletzung zu..Der Nationalspieler sieht zumindest das Spitzenspiel gegen Liverpool am Sonntag in Gefahr.

Anzeige

Nationalspieler Ilkay Gündogan hat sich im Champions-League-Spiel mit Manchester City bei der TSG Hoffenheim (1:2) am hinteren Oberschenkel verletzt.

Ob der 27-Jährige für die Nations-League-Partien der Nationalmannschaft in den Niederlanden (13. Oktober) und drei Tage bei Weltmeister Frankreich ausfällt, ist noch offen.

Anzeige

"Im Moment mache ich mir mehr Sorgen wegen des Spiels am Wochenende", sagte Gündogan, dessen Team am Sonntag im Spitzenspiel der englischen Premier League beim FC Liverpool antritt.

ANZEIGE: Jetzt das neue ManCity-Trikot kaufen - hier geht's zum Shop

Eine genaue Diagnose stehe noch aus. In Sinsheim war Gündogan in der 68. Minute ausgewechselt worden.