FBL-ESP-LIGA-ATHLETIC-REALMADRID
Sergio Ramos spielt immer hart an der Grenze zum Foulspiel © Getty Images

Sergio Ramos sieht in der Champions League häufiger als jeder andere Spieler die Gelbe Karte. Und auch in Sachen Platzverweise hält er ein paar Rekorde.

von SPORT1

Sergio Ramos ist einer der besten Verteidiger der Welt, mit Real Madrid hat der Spanier etliche Rekorde aufgestellt.

Beim Auftakt der neuen Champions-League-Saison gegen AS Rom (3:0) knackte Ramos eine weitere Bestmarke. Diesmal ist der neue "Topwert" aber kein Grund zum Jubeln.

Ramos ist seit Mittwoch der Spieler, der in der Königsklasse am häufigsten die Gelbe Karte gesehen hat. 37 Mal wurde der 32-Jährige bereits verwarnt - in 115 Spielen. Es ist nicht der erste Karten-Rekord für den zweikampfstarken Abwehrmann. 

In Spaniens La Liga hält er den Rekord für die meisten Roten Karten, 19 Stück hat er hier gesammelt. Und auch vereinsintern ist er Spitzenreiter: Mit insgesamt 24 Roten Karten stellt er bei Real Madrid alle anderen Raubeine in den Schatten.

Er ist einer der besten der Welt - unter anderem, weil er im Zweikampf keine Rücksicht auf Verluste nimmt.