München - Borussia Dortmund gibt seinen offiziellen Kader für die kommende Champions League Saison bekannt. Der Bundesligist verzichtet dabei auf drei Profis.

von SPORT1

Die Mittelfeldspieler Sebastian Rode und Dzenis Burnic sowie Stürmer Alexander Isak stehen nicht im offiziellen 25-Mann-Kader von Borussia Dortmund für die kommende Champions-League-Saison.

Die drei BVB-Profis können damit von Trainer Lucien Favre in der Gruppenphase gegen Atletico Madrid, AS Monaco und den FC Brügge nicht eingesetzt werden. Eine Nachnominierung ist erst Anfang 2019 vor dem Beginn der K.o.-Runden möglich, sollten sich die Dortmunder dafür qualifizieren.

Während es beim FC Bayern München und der TSG Hoffenheim keine Überraschungen in den Kaderlisten gibt, hat Schalke-Trainer Domenico Tedesco die angeschlagenen Bastian Oczipka und Sascha Riether sowie Johannes Geis nicht berücksichtigt.

Die Champions League startet am 18. September (ab 18.55 Uhr im LIVETICKER) in die neue Spielzeit.

Die Champions-League-Kader der Bundesliga-Teams im Überblick:

FC Bayern München
Tor: Manuel Neuer, Sven Ulreich, Ron-Torben Hoffmann
Abwehr: Niklas Süle, Mats Hummels, Rafinha, Jerome Boateng, David Alaba, Lars Lukas Mai, Joshua Kimmich
Mittelfeld: Thiago, Franck Ribery, Javi Martinez, Arjen Robben, James Rodriguez, Leon Goretzka, Wooyeong Jeong, Corentin Tolisso, Paul Will, Renato Sanches
Sturm: Sandro Wagner, Robert Lewandowski, Serge Gnabry, Thomas Müller, Kingsley Coman

FC Schalke 04
Tor: Ralf Fährmann, Alexander Nübel
Abwehr: Hamza Mendyl, Matija Nastasic, Abdul Rahman Baba, Salif Sane, Naldo
Mittelfeld: Sebastian Rudy, Weston McKennie, Omar Mascarell, Suat Serdar, Nabil Bentaleb, Yevhen Konoplyanka, Benjamin Stambouli, Daniel Caligiuri, Amine Harit, Alessandro Schöpf
Sturm: Mark Uth, Franco Di Santo, Guido Burgstaller, Steven Skrzybski, Cedric Teuchert

TSG Hoffenheim
Tor: Oliver Baumann, Gregor Kobel
Abwehr: Joshua Brenet, Pavel Kaderabek, Ermin Bicakcic, Kasim Adams, Nico Schulz, Benjamin Hübner, Justin Hoogma, Kevin Akpoguma, Stefan Posch
Mittelfeld: Havard Nordtveit, Dennis Geiger, Kerem Demirbay, Florian Grillitsch, Leonardo Bittencourt, Steven Zuber, Nadiem Amiri, Kevin Vogt, Vincenzo Grifo
Sturm: Nelson Reiss, Ishak Belfodil, Andrej Kramaric, Adam Szalai, Joelinton

Borussia Dortmund
Tor: Roman Bürki, Marwin Hitz
Abwehr: Dan-Axel Zagadou, Abdou Diallo, Achraf Hakimi, Raphael Guerreiro, Jeremy Toljan, Manuel Akanji, Lukasz Piszczek, Marcel Schmelzer, Ömer Toprak
Mittelfeld: Julian Weigl, Thomas Delaney, Mario Götze, Marco Reus, Sergio Gomez, Mahmoud Dahoud, Christian Pulisic, Shinji Kagawa, Axel Witsel, Jacob Bruun Larsen
Sturm: Jadon Sancho, Paco Alcacer, Maximilian Philipp, Marius Wolf