Champions League: Gegen den FC Brügge sind die Taktik-Künste von BVB-Trainer Lucien Favre gefordert
Gegen den FC Brügge sind die Taktik-Künste von BVB-Trainer Lucien Favre gefordert © SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Getty Images/Imago/Picture Alliance

München - Borussia Dortmund trifft zum Champions-League-Auftakt auf Belgiens Meister FC Brügge. SPORT1 nimmt dessen Leistungsträger unter die Lupe. Hier der Check.

von

Brügge vs. BVB - Schlüsselduelle zum Durchklicken:

Brügge sehen und ... ach, lassen wir das: Der FC Brügge ist heute der erste Gegner beim Champions-League-Auftakt von Borussia Dortmund. Und das Auswärtsspiel in Belgien ist gleich mal eine Standortbestimmung.

(Champions League: FC Brügge - Borussia Dortmund ab 21 Uhr im LIVETICKERalles dazu ab 20 Uhr auch im Fantalk im TV auf SPORT1)

Der BVB bekommt es mit einem Gegner zu tun, der auf nationaler Ebene gerade das Maß aller Dinge ist: Meister mit 12 Punkten Vorsprung und aktuell auch wieder ungeschlagener Tabellenführer - nun mit der Ambition, es international besser zu machen als im vergangenen Jahr, als es für die CL-Quali nicht reichte.

Für den neuen Coach Lucien Favre ist Brügge eine interessante strategische Herausforderung: ein auf Angriff gepoltes Team, das vor allem offensiv stark besetzt ist, mit einigen aufstrebenden Könnern, die auch international auf sich aufmerksam gemacht haben.

Was läuft wo? Die Übertragungen der Champions League im TV und Stream

Welche Spieler die Dortmunder besonders im Auge haben müssen? Und wer gefordert ist, um sie zu neutralisieren? SPORT1 nimmt die Leistungsträger des belgischen Meisters unter die Lupe und zeigt die Schlüsselduelle.