Wer zieht wen? Auf die deutschen Teams warten in der Champions League spannende Gegner
Wer zieht wen? Auf die deutschen Teams warten in der Champions League spannende Gegner © SPORT1-Grafik: Getty Images/Imago

München - Der FC Bayern entgeht in der Champions League einem spanischen Trio. Auf Hoffenheim wartet eine Hammergruppe. SPORT1 zeigt die Lostöpfe für die Königsklasse.

von SPORT1

Alle Teams und Töpfe der CL zum Durchklicken:

Am Donnerstagabend (18 Uhr im LIVETICKER) wird in Monaco die Gruppenphase der Champions League ausgelost.

Vier deutsche Teams sind in der Vorrunde der Champions League vertreten: der FC BayernBorussia DortmundSchalke 04 und erstmals die TSG Hoffenheim.

Champions League live erleben auf DAZN. Jetzt Gratismonat starten

Die insgesamt 32 Teilnehmer werden bei der Auslosung auf vier Töpfe verteilt, aus denen dann die Teams für die einzelnen Gruppen gezogen werden. Champions-League-Sieger Real Madrid, Europa-League-Champion Atletico Madrid und die sechs Meister der am höchsten gerankten Landesverbände liegen in Topf 1.

Neuling Hoffenheim befindet sich im Topf 4 mit den nominell schwächsten Mannschaften. Den Kraichgauern drohen also extrem schwere Gegner. Aber auch die anderen deutschen Teams können mit Lospech eine Hammergruppe erwischen.

Das erste Gruppenspiel findet am 18./19. September statt, das Ziel aller Teams ist das Endspiel am 1. Juni im Estadio Metropolitano von Madrid.

SPORT1 zeigt, in welchen Töpfen die Bundesligisten liegen - und welche Gegner ihnen drohen.