Real Madrid v Club Atletico de Madrid - UEFA Champions League Final
Toni Kroos (l.) und Luka Modric sind die Taktgeber im Mittelfeld von Real Madrid © Getty Images

Im Mittelfeld von Real Madrid bilden Toni Kroos und Luka Modric ein Weltklasse-Duo. Der Kroate bewundert an seinem Kollegen eine Eigenschaft besonders.

Der kroatische Nationalspieler Luka Modric hat seinen Teamkollegen Toni Kroos von Real Madrid in höchsten Tönen gelobt.

"Wir hatten vom ersten Tag an einen guten Draht. Er ist für mich einer der Besten der Welt, und ich genieße jedes Spiel an seiner Seite", sagte Modric im Interview mit der Welt über den deutschen Weltmeister.

Beide hatten am vergangenen Samstag mit Real zum dritten Mal in Folge die Champions League gewonnen.

Modric: Kroos noch cooler

Modric schätzt an Kroos besonders dessen starke Nerven. "Von Kroos hätte ich gerne seine Gelassenheit und seinen kühlen Kopf beim Pass. Der wird nie nervös. Es ist unglaublich, da kann passieren, was will, aber er wird nie nervös. Ich bin zwar auch ein ruhiger Typ, aber er noch viel mehr", sagte der 32-Jährige.

Wie Kroos bereitet sich auch Modric nun auf die WM in Russland vor. Kroatien trifft in der Gruppe D auf den zweimaligen Weltmeister Argentinien, WM-Neuling Island und Nigeria.

Zuvor stehen noch zwei Testspiele gegen Brasilien (3. Juni) und den Senegal (8. Juni) auf dem Programm.