FBL-EUR-C1-PSG-CHELSEA
Ex-Präsident Nicolas Sarkozy (l.) und David Beckham werden beim Duell zwischen PSG und Real erwartet © Getty Images

Das Duell zwischen Paris Saint-Germain und Real Madrid verspricht großen Glamour. Auch einige Prominente werden zum Achtelfinal-Kracher erwartet.

Beim Duell zwischen Paris Saint-Germain und Real Madrid (ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) laufen nicht nur zahlreiche Fußball-Stars auf.

Auch auf der Tribüne wird sich die Prominenz tummeln. Wie die französische Zeitung Le Parisien berichtet, wird der Emir von Katar, Tamim bin Hamad al-Thani, erstmals seit April 2017 wieder ein Spiel von PSG besuchen.

Frankreichs Nationaltrainer Didie Deschamps lässt sich das hochklassige Aufeinandertreffen demnach ebenso nicht entgehen. Auch David Beckham, der für Real und PSG spielte, soll sich das Achtelfinal-Rückspiel anschauen. Wem der ehemalige Mittelfeldspieler wohl die Daumen drückt?

Unterstützung bekommt Real Madrid auf jeden Fall vom ehemaligen Weltklasse-Stürmer Ronaldo, der Brasilianer spielte von 2002 bis 2007 für die Königlichen. Für PSG hat sich mit Pauleta auch ein verdienter Ex-Stürmer angekündigt.

Auch die französischen Politiker wollen sich das Spektakel nicht entgehen lassen. Premierminister Edouard Philippe will genauso anwesend sein wie die ehemaligen Präsidenten Nicolas Sarkozy und Francois Hollande und die Bürgermeisterin von Paris, Anne Hidalgo.