Leroy Sane feierte nach seiner Sprunggelenksverletzung sein Comeback für Manchester City
Leroy Sane feierte nach seiner Sprunggelenksverletzung sein Comeback für Manchester City © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Von sieben Wochen war die Rede, doch Leroy Sane steht nach nur rund zwei Wochen wieder auf dem Platz. Der Sieg in Basel sorgt zusätzlich für gute Laune.

Anzeige

Leroy Sane hat deutlich schneller als gedacht sein Comeback für Manchester City gefeiert.

Nur 16 Tage nach seiner Sprunggelenksverletzung kehrte der Nationalspieler beim 4:0-Sieg im Achtelfinal-Hinspiel beim FC Basel auf den Platz zurück. Der Nationalspieler wurde in der 57. Minute für Raheem Sterling eingewechselt.

Anzeige

"Mit einem Sieg zurück auf dem Platz, ein perfekter Champions-League-Abend für alle von uns", schrieb Sane anschließend via Twitter.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der frühere Schalker hatte sich  am 28. Januar im FA-Cup-Spiel beim Zweitligisten Cardiff City (2:0) eine Sprunggelenksverletzung zugezogen. Sein Coach Pep Guardiola hatte anschließend erklärt, Sane werde voraussichtlich sechs bis sieben Wochen ausfallen.