Ilkay Gundogan steht seit Sommer 2016 bei Manchester City unter Vertrag
Ilkay Gundogan steht seit Sommer 2016 bei Manchester City unter Vertrag © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Ilkay Gündogan verbucht in der Champions League seine erste Torvorbereitung seit drei Jahren. Der deutsche Mittelfeldstar leitet Citys Ausgleich in Neapel ein.

Anzeige

Ilkay Gündogan ist auf dem Weg zu alter Stärke wieder ein Stück vorangekommen. Der Mittelfeldstar von Manchester City verbuchte beim SSC Neapel die erste Torvorlage in der Champions League seit sage und schreibe drei Jahren.

Im Oktober 2014 hatte Gündogan den 4:0-Endstand des BVB bei Galatasaray Istanbul durch Adrian Ramos vorbereitet.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

In Neapel lag ManCity 0:1 zurück, ehe Gündogan mit einer präzisen Flanke auf Nicolas Otamendi den Ausgleich einleitete.

Der deutsche Nationalspieler hatte in den vergangenen Jahren wiederholt mit schweren Knieverletzungen zu tun. Erst am 24. August feierte er sein Comeback nach einem Kreuzbandriss und wurde seitdem mit Teilzeiteinsätzen herangeführt.

City gewann das Spiel in Neapel am Ende mit 4:2 und qualifizierte sich vorzeitig für das Achtelfinale.