Carlo Ancelotti trifft mit den Bayern auf seinen Ex-Klub Real Madrid - und dort herrscht Sorge. BVB-Boss Watzke analysiert AS Monaco. Die Reaktionen.

Das Viertelfinale der Champions League steht. Der FC Bayern muss gegen Real Madrid ran, Borussia Dortmund trifft auf den AS Monaco.

Bayern-Trainer Carlo Ancelotti spielt damit gegen seinen Ex-Verein. Der Italiener trainierte die Königlichen von 2013 bis 2015 und gewann mit dem Klub die Champions League.

So reagierten die Spieler und Verantwortlichen der Vereine auf die Auslosung: