Kevin Trapp wird zur Pause verletzt ausgewechselt
Kevin Trapp wird zur Pause verletzt ausgewechselt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der Keeper von Paris St. Germain steht nach überstandener Knieprellung wieder im Kader und wird wohl im Viertelfinal-Rückspiel bei ManCity zum Einsatz kommen.

Anzeige

Paris St. Germain kann im Viertelfinal-Rückspiel der Champions Legaue bei Manchester City (ab 20.15 Uhr im LIVETICKER) wieder auf Torwart Kevin Trapp setzen.

Der 25-jährige Deutsche hatte sich im Ligaspiel des Hauptstadtklubs gegen EA Guingamp (2:0) bei einem Zusammenprall mit einem Teamkollegen eine Knieprellung zugezogen. Nach übereinstimmenden Medienberichten hat er die Blessur wieder auskuriert. Für die Partie in Manchester steht er wieder im Kader.

Anzeige

Das Hinspiel in Paris endete in der vergangenen Woche 2:2.