Cristiano Ronaldo kann in Manchester nicht mitwirken
Cristiano Ronaldo kann in Manchester nicht mitwirken © Getty Images
Lesedauer: 3 Minuten

Manchester City will sich in seinem ersten Champions-League-Halbfinale so teuer wie möglich verkaufen. Bei Real Madrid fällt Superstar Cristiano Ronaldo aus.

Anzeige

Nur zu gerne würde Manuel Pellegrini seinem Ex-Klub Real Madrid den Einzug ins Champions-League-Finale verderben.

"Wir haben den Gegner, den wir haben wollten. Wir werden rausgehen, um zu attackieren", sagte der Trainer von Manchester City vor dem Halbfinale der beiden Schwergewichte in der Königsklasse (ab 20.15 Uhr im LIVETICKER und im Bitburger Fantalk LIVE im TV auf SPORT1).

Anzeige

SPORT1 hat alle Infos rund um die Partie:

+++ Ronaldo nicht fit +++

Real Madrid muss im Halbfinal-Hinspiel der Champions League am Dienstagabend bei Manchester City auf Superstar Cristiano Ronaldo verzichten. Der dreimalige Weltfußballer steht aufgrund einer Oberschenkelzerrung nicht im Kader der Königlichen.

Mit drei Toren hatte Ronaldo Real im Viertelfinal-Rückspiel gegen den VfL Wolfsburg (3:0) im Alleingang in die Vorschlussrunde geschossen.

Weltmeister Toni Kroos steht derweil in der Startaufstellung der Gäste. Bei Manchester beginnt der Ex-Wolfsburger Kevin De Bruyne.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

+++ Manchester hofft auf Agüero +++

Auch auf Sergio Agüero kommt es am Abend gegen Real Madrid an. Der Stürmer von Manchester City erzielte in dieser Premier-League-Saison in 28 Spielen bereits 23 Mal ins Schwarze. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

+++ Kompany spornt Fans an +++

Manchesters Kapitän Vincent Kompany hat vor dem Kracher gegen Real die Bedeutung der Fan-Unterstützung unterstrichen.

"Wir spielen gegen eines der besten Teams der Welt und unsere Fans können den Unterschied machen. Ich habe nie ein City-Team gesehen, dass sich nicht zerrissen hat, wenn die Fans selbiges tun", so der Belgier.

 Dass die Fans "laut sein müssen wie immer", ist für den Abwehrchef aber eigentlich selbstverständlich: "Warum sonst haben sie sich auch ein Ticket gekauft?"

+++ Ronaldo und Co. auf Reisen +++

Die Spieler von Real Madrid grüßen aus dem Flieger.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

+++ Ronaldo ist wieder fit +++

Während die Engländer erstmals überhaupt die Chance auf das Endspiel haben, geht es für Real um die 14. Teilnahme der Klubgeschichte. Und dabei dürfen die Spanier wohl auch wieder auf die Dienste von Cristiano Ronaldo hoffen.

Nachdem der Superstar am Samstag gegen Rayo Vallecano (3:2) verletzt pausiert hatte, trainierte er am Sonntag ohne Probleme mit dem Team.

+++ Bale sieht Real im Vorteil +++

"Es treffen zwei Mannschaften mit großartigen Spielern aufeinander. Aber Madrid hat den Vorteil, dass sie das Rückspiel zu Hause haben", sagte Pellegrini. Und das wollen die Königlichen nutzen.

"Der Schlüssel wird es sein, dass wir auswärts ein Tor schießen und keins kassieren. Zu Hause sind wir dann sehr stark", sagte der Waliser Gareth Bale.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Manchester City: Hart - Zabaleta, Kompany, Mangala, Clichy - Fernando, Fernandinho - Jesus Navas, De Bruyne, Silva - Aguero

Real Madrid: Navas - Carvajal, Pepe, Ramos, Marcelo - Casemiro - Modric, Kroos - Bale, Ronaldo, Isco

So können Sie das Spiel LIVE verfolgen:

Im Liveticker: www.sport1.de

Im TV: Sky

Im Livestream: Sky.de