Franz Beckenbauer und Pep Guardiola
Franz Beckenbauer und Pep Guardiola © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Franz Beckenbauer ist sicher, dass Wolfsburg, Bayern und auch Dortmund im Europapokal ins Halbfinale einziehen. Allerdings machen es alle drei Teams spannend.

Anzeige

Für Franz Beckenbauer ist klar: Alle drei verbliebenen deutschen Teams im Europapokal kommen ins Halbfinale.

Der Ehrenpräsident des FC Bayern hat via Twitter die Viertelfinal-Rückspiele der Bayern und des VfL Wolfsburg in der Champions League sowie von Borussia Dortmund im Viertelfinale der UEFA Europa League getippt.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Zwar glaubt Beckenbauer, dass Real Madrid daheim im Rückspiel gegen Wolfsburg (ab 20 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) mit 2:1 gewinnt - nach dem 2:0 der "Wölfe" im Hinspiel würde das aber zum Weiterkommen reichen.

Auch Bayern macht es nach dem 1:0-Hinspielsieg gegen Lissabon spannend, nach Einschätzung des "Kaisers" setzt sich der Champions-League-Sieger am Mittwoch (ab 20.15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) aber durch das 1:1 ebenfalls durch.

Das deutsche Trio im Halbfinale des Europacups soll dann am Donnerstag (ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und in unserem Sportradio SPORT1.fm) Dortmund perfekt machen.

Beckenbauer glaubt, dass der BVB das Gastspiel bei Ex-Trainer Jürgen Klopp und seinem FC Liverpool mit 1:0 gewinnt. Das Hinspiel war 2:2 ausgegangen.